Illegale Kunst

Graffiti-Sprayer in Isny dingfest gemacht

1 von 3
So sahen Rainhalle und Gymnasium aus, nachdem sich der Sprayer daran zu schaffen gemacht hatte.
2 von 3
So sahen Rainhalle und Gymnasium aus, nachdem sich der Sprayer daran zu schaffen gemacht hatte.
3 von 3
So sahen Rainhalle und Gymnasium aus, nachdem sich der Sprayer daran zu schaffen gemacht hatte.

Ein 20-Jähriger muss sich laut einer Meldung des Polizeipräsidiums Konstanz nun wegen Sachbeschädigung verantworten. In der Woche zwischen 23. und 28. September hatte er mehrere Graffiti auf die Hauswände und die Rainsporthalle in Isny gesprüht. Umfangreiche Ermittlungen des Polizeipostens Isny haben zu dem Tatverdächtigen geführt. Der mutmaßliche Täter hat im Rahmen seiner Vernehmung ein umfangreiches Geständnis abgelegt und die Taten eingeräumt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Landwirt unter Traktor eingeklemmt
Landwirt unter Traktor eingeklemmt
Dorfladen der Bürgergenossenschaft Frauenzell eröffnet
Dorfladen der Bürgergenossenschaft Frauenzell eröffnet
Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Lauben-Heising gewinnt
Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren: Lauben-Heising gewinnt
Protest in Kempten: Sklaverei existiert immer noch
Protest in Kempten: Sklaverei existiert immer noch

Kommentare