Zeuge stellt betrunkenen Fahrer

Mit 2,2 Promille über Verkehrsschild gefahren

+

Kempten - Geistesgegenwärtig reagierte am Mittwochabend ein Anwohner in der Hinterbacher Straße. Er beobachtete, wie ein Autofahrer über eine Verkehrsinsel samt Verkehrsschild fuhr.

Da das den Unfallverursacher nicht zu stören schien und weiterfuhr, nahm der Nachbar die Verfolgung auf. In Hirschdorf konnte er den Flüchtigen stellen. Der Fahrer hielt an, weil sein Transporter nicht mehr fahrbereit war. Der von den hinzugezogenen Polizeibeamten durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Gegen den Fahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht ermittelt. An dem Verkehrsschild entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro. Weitere Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten nach eigener Meldung unter der Telefonnummer 0831/ 9909-2050 entgegen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Beim Jugendtheater Martinszell rettet Lilli uns – und die Farben
Beim Jugendtheater Martinszell rettet Lilli uns – und die Farben
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
Ärgernis am Rande eines Unfalls
Ärgernis am Rande eines Unfalls

Kommentare