„Umweltspur Bahnhofstraße jetzt!“

Raddemo am Freitag: Sichere Fahrt für Kemptener Radler gefordert

Raddemo für mehr Sicherheit
+
Raddemo für mehr Sicherheit

Kempten – Am 23. April rufen der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) Kempten-Oberallgäu und Fridays for Future Kempten gemeinsam zu einer Raddemo unter dem Motto „Umweltspur Bahnhofstraße jetzt!“ auf.

Start ist um 16 Uhr auf dem Hilgegardplatz.

Hintergrund:
Am 4. Mai tagt der Ausschuss für Verkehr und Mobilität des Kemptener Stadtrats. In dieser Sitzung soll darüber abgestimmt werden, ob dem MIV (motorisierter Individualverkehr) in der Bahnhofstraße zwischen Forum Allgäu und Hochschule in beiden Richtungen jeweils eine Spur genommen und in Umweltspuren (für radfahrende Menschen und Linienbusse) umgewidmet werden sollen. Die Chancen stehen ziemlich gut, dass die Mehrheit dafür stimmen wird.
Mit dieser Demonstration wollen Kemptener Radler den Stadträten zeigen, dass die Menschen in Kempten dies sehr begrüßen würden. Die Verwirklichung einer sogenannten Umweltspur in der Bahnhofstraße ist eine zentrale Forderung der Radeln for Future-Bewegung, die auch im Mobilitätskonzept der Stadt Kempten zu finden ist. Ihre Umsetzung dulde keinen weiteren Aufschub, weil sie für die vielen Radfahrer auf der Strecke zwischen Hochschule und Forum Allgäu ein rasches und vor allem sicheres Vorankommen gewährleisten würde. Gerade im Bereich der Sicherheit hat die Stadt Kempten beim ADFC Fahrradklima-Test ein schlechtes Zeugnis ausgestellt bekommen.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Kein Grund zur Sorge
Kein Grund zur Sorge

Kommentare