Mit Gewinnspiel

Der Räuber Hotzenplotz poltert durch das Theater in Kempten und wir verlosen Freikarten!

+

Der Lieblingsbösewicht der deutschen Kinderliteratur räubert Kaffeemühlen ab 8. Dezember im Theater in Kempten – Eine Geschichte nach Otfried Preußler für die ganze Familie.

Vor rund 50 Jahren schuf Otfried Preußler mit „Der Räuber Hotzenplotz“ ein weltweit erfolgreiches Kinderbuch. Und die Geschichte um den Kampf von Kasperl und Seppel mit dem gefährlichen Räuber und dem bösen Zauberer Zwackelmann begeistert bis heute. 

Wolfgang Seidenberg - In Kempten war er bereits in DIE JUDENBANK und in DIE LEGENDE VOM HEILIGEN TRINKER auf der Bühne zu sehen, jetzt spielt er die Rolle des RÄUBER HOTZENPLOTZ.

In einer Fassung von Wolfgang Seidenberg und unter der Regie von Theaterdirektorin Silvia Armbruster kommt die T:K-Eigenproduktion mit fünf Schauspieler*innen und viel Musik ab 8. Dezember auf die große Bühne des Stadttheaters. Diese große Weihnachtsproduktion zeigt das T:K an fünf Terminen im Advent im wunderschönen Ambiente – ein Erlebnis für die ganze Familie. Karten für das begehrte Ereignis gibt es jetzt beim Gewinnspiel des Kreisboten.

Die Handlung des Kultklassikers beginnt mit dem Raub der neuen Kaffeemühle von Kasperl‘s Großmutter. Natürlich war dies kein anderer als der dreiste Räuber Hotzenplotz. Dabei war das doch ein Geburtstagsgeschenk von Kasperl und Seppel. Und die Behörden in Gestalt von Wachtmeister Dimpfelmoser sind mal wieder völlig überfordert. Da schreiten Kasperl und Seppel selbst zur Tat. Mit List und detektivischem Geschick machen sie das Versteck des Räubers ausfindig. Aber Hotzenplotz und sein Freund, der große und böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann, wissen sich zu wehren...

Infos, Termine & Kartenvorverkauf

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ
T:K-Eigenproduktion nach Otfried Preußler
in der Fassung von Wolfgang Seidenberg
für Kinder ab 6 Jahren und die ganze Familie

Regie: Silvia Armbruster
Musikalische Leitung: Sebastian Strehler
Choreografie: Corinne Steudler
Maske: Helen Laitzsch
Ausstattung: Stefan Morgenstern
Mit Julia Jaschke, Corinne Steudler, Hans Piesbergen, Wolfgang Seidenberg, Sebastian Strehler

Termine im Stadttheater:
Samstag, 8. Dezember | 18 Uhr (Online-Tickets hier)
Sonntag, 9. Dezember | 16 Uhr (Online-Tickets hier)
Sonntag, 16. Dezember | 16 Uhr (Online-Tickets hier
Sonntag, 23. Dezember | 16 Uhr (Online-Tickets hier)
Mittwoch, 26. Dezember | 16 Uhr (Online-Tickets hier)

Karten: 10 Euro | Kinder 7,50 Euro

Kartentelefon 0831 / 206 430
Abendkasse im Stadttheater ab 1 Stunde vor Beginn

Gewinnspiel

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für „Der Räuber Hotzenplotz“ am 26.12.2018, 16 Uhr. Teilnahmeschluss ist am 09.12.2018. Viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sechs Jahre Planungszeit, ein Jahr Bauzeit: Das neue, hochmoderne Luftrettungszentrum für "Christoph 17" ist eingeweiht
Sechs Jahre Planungszeit, ein Jahr Bauzeit: Das neue, hochmoderne Luftrettungszentrum für "Christoph 17" ist eingeweiht
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Schlägerei nach Sachbeschädigung
Schlägerei nach Sachbeschädigung

Kommentare