Polizei nimmt Mann in Gewahrsam

Randale in Asylbewerberunterkunft

+

Lauben - Am Dienstagabend, gegen 20:15 Uhr wurde die Polizei Kempten alarmiert, nachdem ein Bewohner der Asylbewerberunterkunft in Lauben/Hafenthal in den dortigen Räumen tobte.

Der 33-jähriger Bewohner aus Sierra Leone hatte in der Unterkunft ein Treppengeländer, eine Dunstabzugshaube und mehrere Besen zerschlagen. Als ein 41-jähriger Syrer den Mann beruhigen wollte, schlug er ihm mit dem Besenstiel auf den Fuß. Aufgrund der starken Alkoholisierung und der weiterhin zu erwartenden Straftaten wurde der Mann in polizeilichen Gewahrsam genommen. Der 41-Jährige wurde leicht verletzt. Wie die Polizeiinspektion Kempten mitteilt, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erfolgreicher Saisonabschluss der "Allgäu Hunters" beim StrongDog Biathlon
Erfolgreicher Saisonabschluss der "Allgäu Hunters" beim StrongDog Biathlon
Schöner Empfang für den Stadtnikolaus
Schöner Empfang für den Stadtnikolaus
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Rücksichtsloses Verhalten auf der B12
Rücksichtsloses Verhalten auf der B12

Kommentare