Polizei nimmt Mann in Gewahrsam

Randale in Asylbewerberunterkunft

+

Lauben - Am Dienstagabend, gegen 20:15 Uhr wurde die Polizei Kempten alarmiert, nachdem ein Bewohner der Asylbewerberunterkunft in Lauben/Hafenthal in den dortigen Räumen tobte.

Der 33-jähriger Bewohner aus Sierra Leone hatte in der Unterkunft ein Treppengeländer, eine Dunstabzugshaube und mehrere Besen zerschlagen. Als ein 41-jähriger Syrer den Mann beruhigen wollte, schlug er ihm mit dem Besenstiel auf den Fuß. Aufgrund der starken Alkoholisierung und der weiterhin zu erwartenden Straftaten wurde der Mann in polizeilichen Gewahrsam genommen. Der 41-Jährige wurde leicht verletzt. Wie die Polizeiinspektion Kempten mitteilt, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Chemikalienunverträglichkeit-Betroffene werben für Akzeptanz
Chemikalienunverträglichkeit-Betroffene werben für Akzeptanz
Jugendlicher „leiht“ sich Motorrad und baut Unfall
Jugendlicher „leiht“ sich Motorrad und baut Unfall
Skandalumwittertes Gemälde und stiftische Historie locken viele Besucher an
Skandalumwittertes Gemälde und stiftische Historie locken viele Besucher an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.