Beamte der Kripo Kempten stoßen auf Amphetamin, Marihuana, Haschisch sowie Ecstasy-Tabletten

Rauschgift: Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen

+

Kempten/Landkreis - Seit Mitte Januar 2017 ermittelten die Rauschgiftfahnder der Kripo Kempten bezüglich eines Fundes von zwei Marihuana-Plantagen. Insgesamt wurden dabei 35 Pflanzen mit einem Trockengewicht von ca. 500 Gramm sichergestellt.

Im Zuge weiterer Ermittlungen konnten am heutigen Donnerstag bei Wohnungsdurchsuchungen in Kempten und Waltenhofen bei drei Rauschgiftabnehmern im Alter von 32 bis 49 Jahren Kleinmengen an Amphetamin, Marihuana, Haschisch sowie Ecstasy-Tabletten sichergestellt werden. Die Kripobeamten wurden durch Kollegen des Operativen Ergänzungsdiensts Kempten unterstützt. (PI Kempten)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verkauft Sofa und zahlt für Transport
Kempten
Frau verkauft Sofa und zahlt für Transport
Frau verkauft Sofa und zahlt für Transport
Unterirdisches Kempten
Kempten
Unterirdisches Kempten
Unterirdisches Kempten
Dr. Gerhard Hölzle gibt beim »Bewegten Donnerstag« tiefe Einblicke in das »Vorkommnis« Bernhard Stirnweiß
Kempten
Dr. Gerhard Hölzle gibt beim »Bewegten Donnerstag« tiefe Einblicke in das »Vorkommnis« Bernhard Stirnweiß
Dr. Gerhard Hölzle gibt beim »Bewegten Donnerstag« tiefe Einblicke in das »Vorkommnis« Bernhard Stirnweiß
Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2
Kempten
Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2
Kemptener Krähen sind wegen ihres »Geschreis« in Verruf - sie sind aber auch ganz schön klug! – Teil 2

Kommentare