Rekordbeteiligung beim TVK

160 Aktive nahmen jetzt an der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Schwimmabteilung im TV Kempten 1856 teil. Mit den knapp 30 Familienstaffeln absolvierten die Teilnehmer im Cambomare fast sechshundert Starts.

Von den Kükenschwimmern über die Wettkampfgruppen bis zum Hobbybereich waren alle Trainingsgruppen vertreten und lieferten in den einzelnen Wertungsklassen gute Leistungen ab. Dabei werden, abhängig vom Alter, bis zu fünf Strecken gewertet. So werden die Vereinsmeister bei den Jahrgängen 1995 und älter aus den Strecken 100 Meter Lagen sowie jeweils 50 Meter Delfin, Rücken, Brust und Freistil ermittelt. Ein heißes Duell um den Titel bei den Schülerinnen lieferten sich Vanessa Geist und Lena Hottner, den Hottner knapp für sich entschied. Bei den Männern ließ Benjamin Ritter aus der Mastersgruppe sein Ausnahmetalent aufblitzen und schwamm außer Konkurrenz einige Tagesbestzeiten. Der favorisierte Niklas Klimaschewski musste sich verletzungsbedingt Dominik Zettler geschlagen geben, der bei den Männern Vereinsmeister vor Christian Willinsky wurde. Bei den Damen war Carolin Martin mit einem großen Abstand vor Carina Thiel die schnellste Frau im Wasser. Ein besonderes Highlight des Tages waren die bereits oben erwähnten Familienstaffeln. Sie bestehen aus drei Personen einer Familie, wobei mindestens ein Erwachsener dabei ist. Am schnellsten absolvierte Familie Hauber die drei mal 25 Meter Freistil-Strecke in einer Zeit von 41,84 Sekunden. Dagegen mussten einige Mamas und Papas mit gemischten Gefühlen feststellen, dass ihre Jüngsten inzwischen wesentlich schneller im Wasser unterwegs sind. Im Rahmen der Siegerehrungen im Haus Hochland fanden auch die Neuwahlen der TVK-Schwimmabteilung statt. Einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden Abteilungsleiter Thomas Hottner, die beiden Stellvertreterinnen Silke Ringeisen und Sibylle Schoeler sowie die Schatzmeisterin Susi Klimaschewski. Neue Jugendsprecherin ist Carolin Martin. In einer unterhaltsamen Bild- und Tonshow blickten die Schwimmer auf die vergangene Saison zurück. Sportliche Höhepunkte waren dabei die Qualifikationen von Lena Hottner und Niklas Klimaschewski für die Süddeutschen und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Sindelfingen bzw. Berlin. Während Klimaschewski als bayerischer Jahrgangsmeister über 50 Meter Freistil in Sindelfingen auf den fünften Platz kam, erreichte er in Berlin mit 25,20 Sekunden den Rang 20. Lena Hottner kam über 200 Meter Brust auf der Süddeutschen mit dem neunten Platz noch unter die Top Ten und erkämpfte sich in Berlin den elften Platz. Zum Abschluss der Saison dürfen sich die TVK-Schwimmer im Juli auf die Schwäbischen und Bayerischen Meisterschaften vorbereiten. Für sechs Schwimmer steht allerdings ein besonderes „Zuckerl“ bevor. Betreut von Cheftrainer Erik Hanold wurden Niklas Martin, Fabian Mayr, Luise Dörries, Vanessa Geist, Lena Hottner und Carolin Martin nominiert, die Stadt Kempten bei der anstehenden „Schülerolympiade“ in Manama (Bahrain) zu vertreten.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Zwischen Romantik und Realität
Zwischen Romantik und Realität
Freihandelsabkommen erleben Revival
Freihandelsabkommen erleben Revival

Kommentare