Richtfest für die neue Mensa

Im Beisein der Verantwortlichen der Stadtverwaltung und einiger Stadträte wurde am Freitag Richtfest für die neue Mensa gefeiert. Foto: Matz

Knapp drei Monate nach dem ersten offiziellen Spatenstich feierte die Staatliche Realschule in der Salzstraße am Freitagnachmittag Richtfest auf dem Anbau für das neue Mensagebäude mit sechs Klassenzimmern.

„Wesentliche Gestaltungsüberlegung für die Schulerweiterung ist ein ‘Weiterbauen’ des historischen Schulhauses aus dem Jahre 1914 unter modernen, zeitgemäßen und energetischen Gesichtspunkten“, sagte OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) anlässlich der Zeremonie. Gleichzeitig wies der Kemptener Rathauschef auf den unglaublichen Zeitdruck für das Projekt hin: „Die Fertigstellung soll bis um Beginn der Allgäuer Festwoche 2012 erfolgen. Dann müssen wir fertig sein“, betonte Netzer. Architekt Wilhelm Huber aus Betzigau bezeichnete das neue Mensagebäude aufgrund seiner baulichen Anbindung an das bestehende Schulgebäude als „Besonderheit“. „Neues und Altes werden sich ergänzen und wie selbstverständlich gegenüberstehen“, sagte er.

Auch interessant

Meistgelesen

Beim Jugendtheater Martinszell rettet Lilli uns – und die Farben
Beim Jugendtheater Martinszell rettet Lilli uns – und die Farben
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
Vivid Curls übertreffen in der Sankt-Georgs-Kirche alle Erwartungen
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
M-net Georg Hieble Silvesterlauf: Gewinne zwei Freistartplätze und sei dabei!
Ärgernis am Rande eines Unfalls
Ärgernis am Rande eines Unfalls

Kommentare