Rock trifft auf Klassik

Am vergangenen Samstag rockten die Rocklegenden Lou Gramm (Foreigner), Bobby Kimball (Toto) und Dan McCafferty (Nazareth) in der bigBOX. Mit musikalischer Unterstützung der RMC-Band unter Leitung von Mat Sinner und dem „Bohemian Symphony Orchestra“ aus Prag unter der Leitung von Philipp Maier präsentierten sie ihre Welthits in rockig-klassischer Manier.

Als nach der Overtüre des „Bohemian Symphony Orchestra“ aus Prag Lou Gramm, Gründungsmitlglied von „Foreigner“, auf der Bühne erschien, hielt es die meisten Zuhörer nicht mehr auf den Sitzen. Mit seinen Songs, unter anderem die großen Welterfolge „I wanna know what love is“, „Cold as ice“, “Juke box hero” heizte er ein und sorgte mit seiner einmaligen Stimme für Rockkonzertstimmung. Unglaubliche Stimmung Bobby Kimball, Originalstimme und Gründungsmitglied von Tot, machte in gleicher Manier weiter und brachte nach einer kurzen Aufwärmphase mit Songs wie „Africa“ und „Rosanna“ die Rockfans immer weiter in Wallung. Zum Schluss seiner Musiksequenz schmetterte er den als „Klassiker“ der Rockmusik in die Hall Of Fame eingegangene Song „Hold the line“ auf die Bühne und die Fans waren begeistert. Den zweiten Teil eröffneten die Background-Sängerinnen mit musikalischer Unterstützung des Prager Sinfonie-Orchesters und überzeugten nicht nur mit ihren voluminösen Stimmen. Dan McCAFFERTY, Chef seiner Band Nazareth und zeitgleich mit anderen Bands der ersten Rock Generation wie Led Zeppelin, Deep Purple oder Black Sabbath, machte im Anschluss da weiter, wo sein „Rockvorgänger“ vor der Pause aufgehört hatte und rockte unter anderem seine Welthits wie „Love hurts“, „This flight tonight“ und „Dream on“ auf die Bühne.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu

Kommentare