In Kempten und Betzigau

Sachbeschädigung durch Graffiti

Spraydose für ein Graffiti
+
Symbolbild

Kempten/Betzigau - Am Wochenende kam es in zwei Fällen zur Sachbeschädigung durch Graffiti.

In der Freitagnacht beschrieb eine bislang unbekannte Täterschaft eine Garagenwand im Amselweg mit den Lettern „ASAP“. Der Schriftzug wurde mit schwarzem Filzstift angebracht, wodurch an der Wand laut Polizeibericht ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand.
In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in der Westendstraße in Betzigau mehrere Objekte durch Anbringen von Graffiti beschädigt. Eine bislang unbekannte Täterschaft besprühte mehrere Gebäudeteile mit „ACAB“. Es entstand dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 entgegen.
kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Corona-Ticker Kempten: Präsenz- und Wechselunterricht an Schulen im Landkreis Oberallgäu
Lieblingsbäume von Kemptenern und mehr – eine Ausstellung in der Stadtbibliothek 
Lieblingsbäume von Kemptenern und mehr – eine Ausstellung in der Stadtbibliothek 
Interview mit Stephan Thomae, MdB: Bundesnotbremse ausgebremst?
Interview mit Stephan Thomae, MdB: Bundesnotbremse ausgebremst?
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern
Corona-Ticker: Notbremse im Oberallgäu - Deutschlandweit ruhige Ostern

Kommentare