Über zwei Promille auf A7

Schlangenlinienfahrt bei Dietmannsried

+

Dietmannsried - Einem aufmerksamen Fahrzeugführer fiel am Montagabend auf Höhe Dietmannsried ein schlangenlinienfahrender Kleintransporter auf der Autobahn A7 in Fahrtrichtung Norden auf.

Er verständigte sofort die Polizei. Die hinzugerufene Streife stellte erhebliche Ausfallerscheinungen fest, der Fahrer des Transporters benötigte teilweise beide Fahrstreifen und betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger abwechselnd ohne ersichtlichen Grund. Die Beamten konnten den 45-jährigen Mann anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Weil eindeutiger Alkoholgeruch wahrzunehmen war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über  zwei Promille. Der Führerschein des Mannes wurde laut Polizeiberichtsichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Es folgt zudem eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Gut besucht war die Kreisboten-Fotobox am Donnerstag - ob mit Familie, Freunden oder sogar mit dem Hund
Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Das sind die Samstag-Bilder aus der Kreisbote-Fotobox
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Fotostrecke: Besuch auf der Allgäuer Festwoche
Oldtimer-Sternfahrt zum Schluss
Oldtimer-Sternfahrt zum Schluss

Kommentare