»Ehrgeiziger Plan« geglückt 

Schmeiser siegt beim Quali-Lauf zur Kriteriums-Meisterschaft 

Tolle Mannschaftsleistung: Beim ersten Quali-Lauf zur Deutschen Kriteriums-Meisterschaft ganz vorne: Jonas Schmeiser.
+
Tolle Mannschaftsleistung: Beim ersten Quali-Lauf zur Deutschen Kriteriums-Meisterschaft ganz vorne: Jonas Schmeiser.

Kempten/Chemnitz – Die weite Reise nach Chemnitz hat sich für die Elite-Amateure des RSC Auto Brosch Kempten gelohnt. Beim Kriterium „Rund um das ACC“, dem ersten Qualifikationslauf für die Deutsche Kriteriums-Meisterschaft über 80 Runden und 81 Kilometer wollten sich rund 100 Starter mit einem Platz unter den Top 20 das Ticket für den Finallauf sichern. 

Der ehrgeizige Plan der Kemptener, möglichst viele Fahrer unter die ersten 20 zu bringen und das Rennen möglichst auch noch zu gewinnen, ging dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung perfekt auf: Andreas Mayr sicherte sich gleich die erste Wertung und nach 15 Runden setzten sich Jonas Schmeiser und Steffen Greger zusammen mit drei weiteren Fahrern vom Feld ab.

Die nächsten sechs Wertungen gingen alle an Schmeiser und Greger, der Schmeiser jeweils mustergültig die Sprints anfuhr. Als die Spitzengruppe dann wieder eingeholt worden war und sich abzeichnete, dass Schmeisers Punktevorsprung für den Sieg reichen würde, stellten die RSCler ihre Taktik um und bereiteten die Sprintwertungen erfolgreich für die anderen Teammitglieder vor. Am Ende gewann Jonas Schmeiser nach einer Fahrtzeit von 1:44 Stunden mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 46,5 Stundenkilometern mit 39 Punkten vor Patrick Reißig (Team schnelle Stelle) mit 23 Punkten und Sebastian Vogel (Berthold Radteam) mit 17 Punkten.

Steffen Greger, Andreas Mayr, Jan Dieteren, Dario Rapps, Julian Kern, Tim Schlichenmaier und Michael Wasserrab fuhren auf die Plätze 6, 7, 11, 13, 15, 19 und 20 und qualifizierten sich damit ebenfalls auf Anhieb für das Meisterschaftsfinale.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
Kempten
FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
FDP-Spitzenmann Christian Lindner zu Besuch im Allgäu
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
Kempten
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
»Schockanrufer« testen neue Betrugsmasche
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Kempten
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Richtungsweisende Entscheidungen in Dietmannsried
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Kempten
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang
Rechtsaufsichtsbehörde prüft Beschuldigungen gegen die Gemeinde Haldenwang

Kommentare