Vier Verletzte und ein Schwerverletzter

Autofahrer driftet in Gegenverkehr 

+

Betzigau -  Vier Fahrzeuge kollidierten am frühen Samstagabend auf der B12 bei Betzigau. Ein 70-jähriger PKW-Fahrer war von Kaufbeuren Richtung Kempten unterwegs und aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Zwei ihm entgegenkommende PKW konnten nicht mehr ausweichen und stießen frontal mit ihm zusammen. Ein viertes Auto, das zunächst hinter dem Verursacher gefahren war, prallte dann auf seinen quer zur Fahrbahn stehenden PKW. Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt, der Rentner schwer. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien. An drei Wägen entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Sie mussten abgeschleppt werden. Die B12 war für circa zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. Laut Polizeimeldung waren rund 120 Rettungskräfte im Einsatz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Buntes Begegnungsfest auf dem Residenzplatz
Buntes Begegnungsfest auf dem Residenzplatz
Die Geschichte des vereinten Kempten in einer einzigartigen Videomapping-Show
Die Geschichte des vereinten Kempten in einer einzigartigen Videomapping-Show
Umweltausschuss gibt Weg für Neuansiedlungen in der Riederau frei
Umweltausschuss gibt Weg für Neuansiedlungen in der Riederau frei
Zweckverband beschließt Planungskonzept für 30-Millionen-Projekt
Zweckverband beschließt Planungskonzept für 30-Millionen-Projekt

Kommentare