Schweres Spiel

Durchsetzungsvermögen wird am Sonntag gegen Burgau gefragt sein. Foto: Archiv

Nach dem schweren Auswärtsspiel am gestrigen Freitag (nach Redak- tionsschluss dieser Ausgabe) beim EV Pfronten, empfängt der ESC Kempten am morgigen Sonntagabend im heimischen Eisstadion den ESV Burgau 2000. Das Eishockey-Landesligaspiel beginnt um 18.30 Uhr.

Mit dem ESV Burgau reist am Sonntag eines der schwächeren Teams der Landesliga an die Iller. Die Zeiten der zweistelligen Klatschen sind aber mittlerweile in Burgau vorbei, und der Kader der Eisbären ist inzwischen wieder komplett. Haben beim 8:1-Hinspiel-Sieg der „Sharks“ noch etliche Spieler gefehlt, da sie noch im Inline-Hockey aktiv waren, so konnten die Burgauer gerade am vergangenen Wochenende mit einem 6:1-Heimsieg gegen Oberstdorf aufhorchen lassen. Die Jungs um Spielmacher Roman Mucha haben sich vorerst auf die Fahnen geschrieben dem Tabellenkeller zu entkommen. Einen ersten Schritt in Richtung Mittelfeld haben sie mit dem Erfolg gegen Oberstdorf bereits gemacht. Allerdings folgte auf den Sieg gleich am Sonntag wieder der Dämpfer mit einer Niederlage gegen Fürstenfeldbruck, die sie sich nach eigener Aussage redlich verdient hatten. Für Kempten heißt es bei diesem Spiel Ruhe bewahren und konzentriert auf die eigenen Chancen hinarbeiten, denn mit Sicherheit werden sie einer veränderten Burgauer Mannschaft gegenüberstehen, die nicht vergleichbar ist mit dem Team, das man in der Vorbereitung mit 12:2 und im Meisterschaftshinspiel noch mit 8:1 vom Eis fegte. Für die Trainer Helmut Wahl und Sebastian Dietz also nicht das leichteste Wochenende in dieser Spielzeit, doch die Mannschaft sollte bis auf den verletzten Jan-Henrik Beständig vollzählig auflaufen können. Und nachdem am morgigen Sonntag mit Pfronten und Landsberg auch die direkten Konkurrenten aufeinandertreffen, können die Tage um den vierten Advent durchaus als richtungsweisend bezeichnen. Für die jungen Zuschauer veranstaltet der ESC Kempten vor dem Heimspiel am Sonntag letztmalig in diesem Jahr den Schlägerlauf von 16.45 bis 17.30 Uhr. Danach erhalten Kind und Begleitperson freien Eintritt auf das Spiel ESC Kempten gegen ESV Burgau.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare