Sieben Jahrzehnte Halt

Wie angegossen passt Kaspar Landherr sein Hochzeitsanzug noch. Zu seinem Hochzeitstag am vergangenen Mittwoch hat er ihn noch einmal angezogen. Selbstverständlich ist das nicht, denn er und seine Frau Maria feierten bereits das siebzigste Jubiläum ihrer Trauung – die so genannte Gnadenhochzeit. Die beiden Eheleute erfreuen sich immer noch guter Gesundheit und großer Lebensfreude. Kennen gelernt haben sie sich beim Wandern, ihrem gemeinsamen Hobby, dass sie Jahrzehnte lang betrieben.

„Ich habe damals alles zusammengespart, was ich konnte, um mir den Anzug leisten zu können“, erinnert sich der 96-Jährige. Im Jahre 1939 hat der gebürtige Kemptener seine ein Jahr jüngere Frau Maria aus Lindenberg geheiratet. Die Hochzeitsfeier stieg damals im Bayerischen Hof, ebenso wie vergangene Woche die Feier zum siebzigsten Jubiläum. Leicht waren die ersten Ehejahre nicht, denn Kaspar Landherr geriet im Zweiten Weltkrieg in französische Gefangenschaft. Sein Ehering wurde ihm während dieser Zeit gestohlen. „Gehalten hat es trotzdem“, meint sein Frau Maria, die sich wie ihr Mann nicht nur eine robuste Gesundheit sondern auch eine herzliche Heiterkeit über die Jahrzehnte bewahrt hat. Vor allem gegenseitiger Respekt und „dass man immer ‘Bittschee und Dankschee’ sagt“, sei ihnen wichtig. Viel von ihrer gemeinsamen Zeit haben der ehemalige Bahnmitarbeiter und die frühere Schneidermeisterin in den Bergen verbracht. „Wir waren schon auf über 50 Dreitausendern“, erzählt Kaspar Landherr. Heute halten sich die Eheleute mit Spaziergängen, etwa um den Rottachsee, fit. Doch auch die wärmeren Regionen der Welt, wie Portugal und Griechenland hat das Paar bereist. Ihr ältester Sohn lebt heute in Tasmanien. „Da habe ich meine Frau zum achtzigsten Geburtstag allein hingeschickt, das war mir zu weit“, erzählt Landherr. Ihr jüngerer Sohn, ihre Tochter sowie zahlreiche Enkel und Urenkel besuchten das Paar zum Jubiläum. Auch OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) kam, um seine Glückwünsche und die des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer zu überbringen. Auch der Alpenverein hat kürzlich gratuliert, denn da ist Kaspar Landherr ebenfalls bereits seit 70 Jahren Mitglied.

Meistgelesen

Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Eröffnung der "MangBox" in Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Langjähriger Leiter der Arbeitsagentur offiziell verabschiedet
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß
Entdecke den Skyline Park neu: Neues Gelände, neue Attraktionen, neuer Fahr-Spaß

Kommentare