Sieg zum Abschluss

Einen eindrucksvollen Heimsieg schaffte der ESC Kempten am Sonntagabend zum Abschluss der Eishockey-Landesligasaison. Mit 3:1 besiegten die „Sharks“ den ESC Holzkirchen in einem spannenden Spiel und klettern so auf Rang fünf der Abschlusstabelle der Landesligagruppe Süd/West.

Mit Holzkirchen gab im letzten Heimspiel der bisherige Tabellenzweite seine Visitenkarte ab. Und die Gäste zeigten auch von Beginn an, warum sie sich in der Saison ein Anrecht auf einen Playoffplatz erspielt hatten. Sie tauchten einige Male gefährlich vor dem Kasten vom stark haltenden Danny Schubert auf, aber auch die Kemptener „Haie“ ließen einen schnellen Angriff nach dem anderen folgen. Vor dem eigenen Tor räumten die Gastgeber konsequent auf und nahmen im Gegenzug das Gehäuse der Gegner unter Beschuss. Für die verdiente Führung sorgte Tobias Epp, der in Überzahl ein kluges Zuspiel von Jory Green unhaltbar abfälschen konnte (16. Minute). Im zweiten Abschnitt ging das muntere Auf und Ab weiter, und beide Mannschaften schenkten sich kaum Freiräume auf der Eisfläche. So waren es großteils Konter, die die Kontrahenten vortrugen. Aber auch in diesem Drittel rückten die beiden Goalies in den Mittelpunkt und meisterten die Torversuche mit Bravour. Vor dem Holzkirchener Kasten herrschte nach dem 2:0 durch Tobias Pichler (27.) teilweise Belagerungszustand, aber Markus Veicht im Tor der Gäste ließ kaum etwas anbrennen. Die Pausenführung für die „Sharks“ war demnach hochverdient und die Höhe beinahe schmeichelhaft. Das letzte Drittel dieser Saison wurde von der Gangart etwas ruppiger seitens der Oberbayern, aber keinesfalls im unfairen Bereich. Die zahlreichen Zuschauer, darunter ein ganzer Bus an Fans des HC Landsberg sahen eine Heimmannschaft, die die ganze Zeit die Kontrolle über die Partie hatte und so war auch das 3:0 durch Tobias Pichler (54.) die logische Konsequenz. Kurz vor der Schluss- sirene war es den Gästen vorbehalten, den Schlusspunkt unter einen spannende Partie und eine starke Saison der „Sharks“ zu setzen. Mit diesem 3:1-Sieg gegen Holzkirchen zogen die „Haie“ auf der Zielgerade noch an Geretsried vorbei, die ihr Heimspiel gegen Bad Tölz zeitgleich mit 1:4 verloren.

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare