170 Ehrungen

Sina van Thiel ist Kemptens Jugendsportlerin des Jahres

+
OB Thomas Kiechle (li.), Sportbeauftragter Franz Mayr (re.) und Sportamtsleiter Klaus Schwaninger (3.v.r.) gratulieren den mit Gold ausgezeichneten Sportlern: (v.l.) Mountainbikerin Sina van Thiel (Jugendsportlerin des Jahres), Kitesurfer Jonas Ouahmid und Langläufer Stephan Pichler.

Kempten – „Heute stehen die jungen Sportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt.“ Mit diesem Satz eröffnete Sportamtsleiter Klaus Schwaninger am frühen Sonntagabend im Stadttheater die Jugendsportlerehrung 2019.

173 Mädchen und Jungen, die im vergangenen Jahr Erfolge auf schwäbischer, bayerischer, nationaler und internationaler Ebene erzielt hatten, wurden mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Über eine besondere Ehrung durfte sich Sina van Thiel freuen: Die Mountainbikerin vom RSC Kempten ist Jugendsportlerin des Jahres 2019.

Bereits seit 47 Jahren ehre die Stadt jedes Jahr die „herausragenden sportlichen Leistungen“ junger Menschen im Rahmen einer eigenen Veranstaltung, betonte OB Thomas Kiechle in seiner Begrüßung. Der Sport habe eine hohe Bedeutung für die Stadt und einen „großen Wert für die Persönlichkeitsbildung“ der jungen Sportlerinnen und Sportler. „Wir lernen im Sport, was uns im Leben hilft“, nannte der OB Hilfsbereitschaft, Fairness und Rücksichtnahme als Beispiele. 

Die Jugendsportlerehrung in Bildern

 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle
 © Weidle

Zusammen mit dem Sportbeauftragten des Stadtrates, Franz Mayr, überreichte er Ehrenurkunden an 37 Nachwuchstalente, die einen schwäbischen Meistertitel oder ähnliche Erfolge vorzuweisen haben. Unter ihnen war auch die Bambinimannschaft des FC Kempten. Die 13 sechs- und siebenjährigen Fußballer gewannen 2019 insgesamt 18 Hallenturniere unter anderem in München und Neuburg. Dabei schlugen sie teils auch ältere Mannschaften, wie Schwaninger anerkennend hervorhob.

Über Ehrenurkunden und Bronzemedaillen durften sich insgesamt 110 junge Sportlerinnen und Sportler freuen. Silbermedaillen wurden 22 verteilt. Die Sportarten, in denen die Erfolge erzielt wurden, waren dabei wie jedes Jahr breit gefächert: Boxen, Ringen, Kartfahren, Schwimmen, Laufen, Karate, Schießen, Fußball, Jiu-Jitsu, Motorradtrial, Football, Handball, Klettern, Skispringen, Mountainbike, Langlauf, Turnen, Ju-Jutsu, Kickboxen, Judo.

Mit einer Goldmedaille und damit der höchsten Auszeichnung der Stadt wurden ein Mädchen und drei Jungen für ihr herausragenden Leistungen geehrt (siehe auch Infokasten). Sina van Thiel wurde 2019 unter anderem Europameisterin im Mountainbike Sprint, Jonas Ouahmid, der Jugendsportler des vergangenen Jahres, holte Bronze bei der Weltmeisterschaft im Kitesurfen, Stephan Pichler belegte mit der Staffel Platz drei im Langlauf über 4x1 Kilometer bei den Special Olympics Games und Kevin Lammert kürte sich zum Deutschen Meister im Thaiboxen.

Aus dem Kreise der mit Gold ausgezeichneten kommt üblicherweise auch der/die Jugendsportler/in des Jahres. Heuer fiel die Wahl der Jury auf Sina van Thiel, wie Hilde John, Präsidentin des Stadtverbandes der Kemptener Sportvereine, bekannt gab. Durch ein Gespräch mit der 16-Jährigen auf der Bühne erfuhren die über 500 Gäste einiges über die Mountainbikerin des RSC Kempten. Sie habe sich schon als kleines Mädchen fürs Mountainbiken interessiert, da ihr Papa früher Marathons gefahren sei, verriet Sina. Als der Papa einen Snowboardunfall hatte, „hatte er mehr Zeit, mich zu trainieren“. Und so begann ihre sportliche Laufbahn. Drei- bis viermal pro Woche steht mittlerweile Training an. „Eigentlich trainiere ich zu wenig, aber es reicht“, meinte die Schülerin, die die FOS in Sonthofen besucht, und sorgte damit für viele Lacher im Publikum. 

Ihren größten bisherigen Erfolg feierte sie im August 2019 im italienischen Pila, als sie Europameisterin im Mountainbike Sprint wurde. Nach einem Einzelzeitfahren am ersten Wettkampftag, folgten am dritten die Sprints, bei denen immer vier Bikerinnen gegeneinander antraten. Die jeweils zwei Schnellsten kämpften sich Runde und Runde weiter. „In den ersten beiden Heats kam ich als Zweite immer gerade so weiter und im Finale war ich dann Erste“, erzählte Sina. „Im Ziel war ich dann voll überrascht, da ich davor noch nie einen Sprint mitgefahren bin.“ Dass sie die beste 16-jährige Mountainbikerin Europas sei, sei ihr erst im Nachhinein bewusst geworden.

Im Rahmenprogramm der Jugendsportlerehrung begeisterte die Showturngruppe „Crazy Turnados“ aus Wiggensbach mit ihrer Baywatch-Show. Auch die beiden Tanzgruppen der Tanzschule Fischer und die Big Band der Sing- und Musikschule ernteten viel Applaus vom Publikum.

Goldmedaillen (1., 2. oder 3. bei einer WM oder Olympischen Spielen, Deutsche Meister, Europa- und Vizeeuropameister, Inhaber von Olympischen, Welt-, Europa- und Deutschen Rekorden):

• Kevin Lammert: Deutscher Meister im Thaiboxen bis 81 kg U18, Deutscher Meister im Grappling bis 81 kg Eliteklasse

• Stephan Pichler (Tom-Mutters-Schule): 3. Platz Staffel Langlauf 4x1 km, 4. Platz Langlauf klassisch 500 m und 5. Platz Langlauf klassisch 1000 m bei den Special-Olympics-Games in Oberhof;

• Jonas Ouahmid: 3. Platz Weltmeisterschaft im Kitesurfen Freestyle U19, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Kitesurfen Freestyle Herren, Afrikanischer Meister Kitesurfen Freestyle Herren;

• Sina van Thiel (RSC Kempten): Europameisterin im Mountainbike Sprint, Deutsche Vizemeisterin und Bayerische Meisterin im Mountainbike Olympisch-Cross-Country, Bayerische Vizemeisterin im Mountainbike Cross-Country-Sprint

Silbermedaillen (Teilnehmer an Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen, 3. Platz Europameisterschaft, 2. oder 3. Platz Deutsche Meisterschaft, 1. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. oder 2. Platz Süddeutsche Meisterschaft, Inhaber Bayerische Rekorde, Mitglieder Nationalmannschaft (A-Kader)):

Martina Boemi, Melih Saglam (beide TSV Kottern, Boxen); Lina Heiligensetzer, Robin Uhlemayr (beide MSC Scuderia Kempten, Kart); Jakob Schirutschke, Leonie Muth (beide DAV Sektion Allgäu-Kempten, Klettern); Seline van Thiel (RSC Kempten, Mountainbike); Lukas Wolf, Nadine Diettrich (beide Tom-Mutters-Schule, Langlauf); Johanna Hutner (TV Kempten, Kunstturnen); Sofia Anna Dirgova (TV Kempten, Badminton); Thimo Thorandt, Kevin Schuster (beide TV Kempten, Schwimmen); Matteo Acquadro, Seymen Mamak, Maximilian Zwick, Maximilian Marquardt, Jonathan Krinn, Roman Kolb (alle Allgäu Comets); Kristina Galvas (Kickboxen); Veronika Bumiller, Emma Hurler (beide TSV Kottern, Ju-Jutsu);

Bronzemedaillen (Teilnehmer an Europameisterschaften, 4. Platz Deutsche Meisterschaft, 2. oder 3. Platz Bayerische Meisterschaft, 3. oder 4. Platz Süddeutsche Meisterschaft, Mitglieder einer Nationalmannschaft (B-Kader), 1. oder 2. Platz Südbayerische Meisterschaft):

Jens Wörmann, Matthias Becker, Sebastian Wiederhold, Niclas Gaa, Selina Loidold (alle TSV Kottern, Ringen); Barak Öztürk, Artur Kaiser, Timur Sapargaliev, Erdem Özdemir (alle TSV Kottern, Boxen); Tobias Prater (TV Kempten, Leichtathletik); Sarah Tronsberg (SV 29 Kempten, Ringen); Gianluca Schieß (MSC Scuderia Kempten, Kart); Carla Schirutschke (DAV Sektion-Allgäu Kempten, Klettern); Lukas Bareth, Paul Barmetler, Levi Bernick, Ferdinand Brausewetter, Marlon Buck, Julian Gebhardt, Daniel John, Constantin Lühr, Dominik Merfels, Nils Rienkens, Simon von Rützen, Moritz Schimanek, Franz Schroeder, Leo Steiner, Lukas Wildburger, Constantin Würth, Maximilian Zöllinger (alle SG Kempten-Kottern, Handball); Beat Wiedemann (TSV Buchenberg, Skispringen); Loris Kaufmann, Antonia Schmid (beide AMC Kempten); Julian Aumann, Yannick Sonner, Julia Berka, Melissa Graf (alle Königlich-Priv. FSG); Torben Herrmann, Philip Fröhlich, Jannes Matteo Große, Corin Schnitzer, Carina Dietz, Annika Kuss, Nina Reindl, Lara Rietzler, Sarah Schrätzlmayer, Luzie Wandratsch, Annika Gnadl, Corinna Arnold (alle TV Kempten, Schwimmen); Noah Füssinger, Annika Garber, Maximilian Batke, Svenja Löhmann, Mona Löhmann, Lorenz Bechteler, Elyes Erdogan, Taya Hüttl, Mia Morgenstern, Alina Grillinger, Hannes Müller, Domenik Canci, Theo Zanker, Hannes Wimmer, Jonah Grillinger, Moritz Wimmer (alle TV Kempten, Karate); David Belmann (Brazilian Jiu-Jitsu); Luca Kerber, Lennart Vollmer, Valentin Möst, Benjamin Dorn, Marian Halder, Jan Schmid, Ante Banden, Finn Steurer, Jannik Dlapal, Max Fusz, Toni Hymoli, Markus Klein, Fabian Kroh, Linus Leukert, Johannes Maurus, Arda Sakallioglu, Leon Siegfanz, Tidjane Wague, Patrick Wolf, Aaron Zahn, David Zakel, Fabian Günes (alle TSV Kottern, Fußball); Leo Zöllner (Renngemeinschaft Allgäu; Motorradtrial); Raphael Schupmann, Carolina Höhn, Leon Scheck, Marlene Prokesch, Jonas Bannert, Steffen Pleth, Peter Kuncz, Christopher Fehn, Marius Hörmann, Elias Kraljevic, Marco Ücker, Maximilian Burger, Moritz van Kempen, Meo Galluzzi, Bastian Ilmberger, Adam Felberbaum, Magdalena Marquardt, Maximilian Wil, Silas Arnold, Jean-Pierre Porta, Joshua Hössl (alle Allgäu Comets);


Ehrenurkunden (Sportler, die einen schwäbischen Meistertitel errungen haben):

Bruno Bielmeier, Giuliano Perri (beide TSV Kottern, Ringen); Xaver Tronsberg, Valentin Brutscher (beide SV 29 Kempten, Ringen); Sati Miller, Umma Hodzic, Elisa Ahne, Melina Timofeew, Jana Ringelmann, Alina Hirsch, Jana Hartung (alle TV Kempten, Kunstturnen); Richard Wolf, Lorenz Henze, Gabriel Weisel (alle TV Kempten, Judo); Leo Fingerle, Niklas Herrmann, Lotta Naima Schnitzer (alle TV Kempten, Schwimmen); Samuel Batke, Sophie Appelt, Amelie Appelt, Luisa Müller, Aylin Colak, Philipp Krieger, Vanessa Böck (alle TV Kempten, Karate); Mustafa Al Salkhadi, Rinor Doli, Carl Ettl, Kyle Jerke, Soner Ismet Kemer, Matthias Klug, Lucas Lehner, Kamil Nalichowski, Ronan-Stefan Pantea, Salvatore Petralia, Arjan Rexhepi, Noah Quassab, Damian Wolf (Bambinimannschaft FC Kempten);

Melanie Weidle

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Marie Ghabbour Hanna lässt sich von wildfremden Menschen inspirieren
Marie Ghabbour Hanna lässt sich von wildfremden Menschen inspirieren
Wer wird BürgermeisterIn?
Wer wird BürgermeisterIn?
Kindertheater von und mit Achim Sonntag
Kindertheater von und mit Achim Sonntag

Kommentare