Auf ein sonniges Fest

Eine Bilanz aus dem vergangenen Kinderfest und die Planung des diesjährigen standen kürzlich bei der Jahresversammlung der Kinderfestkommission auf dem Programm. Die Verantwortlichen hoffen, dass in diesem Jahr Sonne pur für die richtige Feststimmung sorgt. Immerhin ist im letzten Jahr der historische Umzug wegen der schlechten Wetterlage ausgefallen. Für die Kinderfestplakette rührte Schatzmeisterin Heike Hengge die Werbetrommel. Damit sollen die Isnyer Bürger die Finanzierung sicherstellen.

Der neue Vorstand der Kinderfestkommission ist in weiten Teilen der alte. Sylvia Seitz bleibt 1. Vorsitzende. Ihre Stellvertreter sind Erwin Kottmann und Mario Mayer, der für Konstantin Bodenmüller nachrückt. Schriftführerin ist Evelyn Dürrenberger und Schatzmeisterin bleibt Heike Hengge. Kraft Amtes ist Bürgermeister Rainer Magenreuter im Vorstand und von der Handwerkerzunft sind Karl Christ und nun auch Jakob Immler dabei. Obwohl der Umzug im vergangenen Jahr ausgefallen war, wies Schatzmeisterin Hengge eine gute Bilanz vor. Für den neuen Haushalt stellte eine ausgeglichen Kontenführung in Aussicht. Wichtig: Im vergangenen Jahr haben im Vorfeld die Schüler und die Helfer beim Kinderfest selbst immer noch Plaketten verkauft. Anders wäre der ausgefallene Umzug nicht so einfach zu verkraften gewesen. Immerhin fallen die Kosten für Fuhrwerke, Reiter und Musikgruppen trotzdem an, so Hengge. Toll wäre es, wenn die Isnyer sich mit ihrem Kinder- und Heimatfest solidarisch erklären könnten und auf alle Fälle eine Plakette kaufen, meinte sie. Damit verbunden sei immerhin freier Eintritt zu den Veranstaltungen an allen vier Tagen. So könne man das Fest in den schwarzen Zahlen halten. Es gelte also, mit der Plakette Solidarität zu demonstrieren. Aktion vier Wochen vorher Auch die Handwerkerzunft hat sich im Zusammenhang mit dem Kinderfest einiges vorgenommen. Der Zunftbaum im Park am Kurhaus soll versetzt werden und in jedem Jahr vier Wochen vor dem Fest verbunden mit einer „Hockete“ feierlich aufgestellt werden. Das zeigt dann an: In vier Wochen ist Kinder- und Heimatfest. Eine besondere Ehrung galt dem unermüdlichen Einsatz von Hans Staffe, der seit vielen Jahren die Festwagen richtet und immer wieder neue Ideen dazu hat. Nun will die Kommission die Gemeinderäte einladen, um ihnen vorzuführen, was für das diesjährige Fest alles in Planung ist. Noch Helfer gesucht Außerdem suchen die Verantwortlichen der Kommission noch Mitarbeiter, die das Archiv des Kinderfestes ordnen und weiterführen. Wer sich dafür interessiert, sollte sich mit Sylvia Seitz unter der Telefonnummer 07562/9765420 in Verbindung setzen. für weitere Auskünfte steht Heike Hengge unter der Telefonnummer 07562/56779 zur Verfügung.

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
EEG ein "teurer Irrweg!"
EEG ein "teurer Irrweg!"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei

Kommentare