Börsenball im Kornhaus

Ehrung und Feier für die Sieger

+
Das Gewinnerteam des 31. Planspiels Börse im Geschäftsgebiet der Sparkasse Allgäu heißt „planlos“. Valentin Becherer (v.l.), Marta Hübert und Moritz Bradler vom Allgäu-Gymnasium fuhren standesgemäß mit Stretch-Limousine zur Preisverleihung im Kemptener Kornhaus vor.

Kempten – Glanz und Glamour herrschte vor kurzem im Kornhaus. Als krönenden Abschluss des 31. Planspiels Börse hatte die Sparkasse Allgäu alle Siegerteams aus ihrem Geschäftsgebiet eingeladen.

Sparkassenvorstand Manfred Kreisle konnte an die 300 Schüler, Lehrer, Schulleiter und Studenten begrüßen, die zur Ehrung der Siegerteams mit anschließender Feier gekommen waren.

Höhepunkt des Abends war auch in diesem Jahr die Ankunft des Siegerteams in der Stretch-Limousine, die per Videoleinwand direkt in den großen Kornhaussaal übertragen wurde. Unter dem Teamnamen „planlos“ hatten sich Marta Hübert, Moritz Bradler und Valentin Becherer vom Kemptener Allgäu-Gymnasium den Siegertitel gesichert. Mit dem Depotwert von knapp 57 900 Euro belegen sie in der bayerischen Wertung bei über 10 000 Spielgruppen den achten Platz und unter den deutschlandweit rund 34 000 Teams Platz 24. Zum Lohn für das gute Ergebnis dürfen sich die drei angehenden Abiturienten mit ihrem Wirtschaftskundelehrer Klaus Jakob als Gäste der Sparkassen VIP-Lounge auf den Besuch des Musicals „AfrikaAfrika“ in der Kemptener bigBOX freuen.

Unter den 360 Teams mit rund 1700 Mitspielern aus 33 Schulen hatte außerdem das Team „Thunderstorm“ von der Mittelschule Altusried ein gutes Händchen bei der Investition des fiktiven Startkapitals bewiesen. Es konnte sich den ersten Platz in der Nachhaltigkeitsbewertung sichern.

Als beste Teams des Studenten-Wettbewerbs wurden André Schlager und Michael Michalke alias „Scuderia Scudo“ und im Bereich Nachhaltigkeit das Team „breaking bad“ mit Christoph Baier und Josef Braun geehrt. Weitere Auszeichnungen gingen an die Teams der Top20-Wertung, die Sieger des Sonderwettbewerbs „Nachhaltigkeit“ und alle zusätzlichen Schulsieger.

Dank an Lehrer

Besonderen Dank zollte Kreisle den Schulleitern und Betreuungslehrern, ohne deren Engagement die Durchführung des Planspiels Börse nicht möglich sei, sowie den fast 20 Auszubildenden der Sparkasse, die unter der Regie der Marketingabteilung tatkräftig daran mitgewirkt hätten.

Mit dem Comedy-Weltmeister der Straßenzauberer und Gewinner des Schweizer „Magic Comedy Awards“ Tobi van Deisner hatten die Organisatoren schon für ein kurzweiliges Rahmenprogramm während des offiziellen Teils des Abends gesorgt. Nach den Ehrungen konnten alle Anwesenden außerdem ihr Glück am Sparkassen-Glücksrad versuchen, sich an der Sponsorenwand fotografieren lassen oder sich unter anderem über die Aus- bildung für Bankkaufleute informieren.

Christine Tröger

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Zwischen Romantik und Realität
Zwischen Romantik und Realität
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro

Kommentare