Die Polizei warnt

Spendenbox einer Wohltätigkeitsorganisation entwendet 

+

Kempten - Eine Wohltätigkeitsorganisation hatte in einer Kemptener Arztpraxis eine Spendenbox aufgestellt.

Wie jetzt bekannt wurde, hatte sich bereits im Frühjahr 2020 eine bisher unbekannte Täterschaft bei der Praxis gemeldet und hierbei angefragt, ob die Spendenbox schon voll sei. 

Nachdem dies bejaht wurde, hatte man mit dem Anrufer ein Code-Wort zur Abholung vereinbart. Die Abholung wurde durch die unbekannte Täterschaft nach Angabe des Code-Wortes ausgeführt, in der Spendenbox befanden sich rund 300 Euro. 

Als der für die Spenden Berechtigte jetzt die Box abholen wollte, stellte sich der Schwindel heraus. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und warnt in diesem Zusammenhang davor an vermeintlich Berechtigte über das Telefon Code-Wörter herauszugeben.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Aktuelle Infos zum Corona-Virus in Kempten und im Oberallgäu
Esel, Ochs und Schafe für die Krippe
Esel, Ochs und Schafe für die Krippe
Oberallgäu: Corona-Infektionen nach privaten Feiern und Zusammenkünften
Oberallgäu: Corona-Infektionen nach privaten Feiern und Zusammenkünften
Europapolitiker Prof. Klaus Buchner fordert Stopp des 5G-Ausbaus
Europapolitiker Prof. Klaus Buchner fordert Stopp des 5G-Ausbaus

Kommentare