Zahlreiche Mitmachaktionen

Familientag & Tag des Sports

+
An der Freitreppe konnten sich die Kleinen Besucher des "Familientages" an der Kletterscheibe der Sektion Allgäu-Kempten des DAV ausprobieren.

Kempten – Spiel, Spaß und Action standen am vergangenen Samstag im Mittelpunkt des diesjährigen „Familientag & Tag des Sport“, der viele große und natürlich kleine Besucher in die Innenstadt strömen ließ.

An 30 Spielstationen, verteilt über die gesamte Innenstadt, konnten sich die Kleinen austoben und ihre Sportlichkeit und Fitness testen. Heuer zum ersten Mal dabei waren auch viele Sportvereine aus Kempten, die 13 der insgesamt 30 Spielstationen betrieben und die jungen Besucher so auf ihre jeweilige Sportart aufmerksam machen wollten und konnten. Somit wurde der traditionelle „Familientag“ durch den „Tag des Sports“ optimal ergänzt. Die Kinder konnten sich an den Spielstationen unter anderem in Taekwon Do versuchen, sich als Sportschützen probieren, auf ein Fußballtor schießen, einen Ringkampf bestreiten oder Handball spielen.

Mitgemacht haben beim „Tag des Sports“ der Sportschützenverband Kempten, die Allgäu Comets, der FC Kempten, der Taekwon Do Club Sami, der TSV Kottern, die Sektion Allgäu-Kempten des DAV, der ESC Kempten, der TV Kempten, der STAR-BOX-CLUB Kempten sowie die SG Kempten-Kottern. „Für uns war die Beteiligung am traditionellen ‘Familientag’ ein sehr großer Erfolg und die Zusammenarbeit mit dem City-Management Kempten im Vorfeld hat prima geklappt“, so Klaus Schwaninger, bei der Stadt zuständig für den Bereich Sport, kurz nach Ende der Veranstaltung. „Wir möchten gerne nächsten Jahr wieder dabei sein.“ Große Magneten waren heuer ein Surf Simulator, die Airtrack-Bahn des TV Kempten, das Lichtgewehrschießen und natürlich der Walking Waterball Pool an der Residenz.

„Wenn der ‘Familientag’ Mitte September ansteht, wollen meine beiden Kinder immer in die Stadt, weil sie unbedingt ihren Rallye-Pass ausfüllen und Preise gewinnen möchten“, sagt eine junge Mutter beim Hot-Stepper in der Kronenstraße. Auch Marlen Kley, Projektleitern des „Familientages“ vom City-Management Kempten, zeigte sich äußert zufrieden: „Wir sind sehr froh, dass so viele Familien mit Kindern den Weg in die Innenstadt gefunden haben und viel Spaß an den Spielstationen hatten.“

Bewegte Bilder vom „Familientag und Tag des Sports“ können Sie sich hier ansehen.

Jörg Spielberg

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare