"Für eine positive Entwicklung der Stadt eingesetzt"

Ehrentitel für OB Netzer

+
Dr. Ulrich Netzer wird Altoberbürgermeister.

Kempten – Der noch amtierende OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) wird Altoberbürgermeister der Stadt Kempten. Auf die Verleihung dieses Ehrentitels verständigte sich der Stadtrat am Donnerstagabend einstimmig. Nach 18 Jahren im Amt gibt Netzer sein Amt zum 30. April an Thomas Kiechle ab.

Begründet wird die Verleihung mit den Verdiensten Netzers um die Stadt. „Dr. Ulrich Netzer hat sich in dieser Zeit mit ganzer Kraft für eine nachhaltige positive Entwicklung der Stadt Kempten eingesetzt“, so Bürgermeister Josef Mayr (CSU) in seinem Antrag von Donnerstagabend.

Netzer wird damit der vierte Altoberbürgermeister der Stadt. Neben ihm tragen bereits seine Vorgänger August Fischer (1950-1970), Dr. Josef Höß (1970-1990) und Dr. Wolfgang Roßmann (1990-1996) diesen Titel. Die offizielle Verleihung soll in einer Festsitzung des Stadtrats am Mittwoch, 23. April, erfolgen.

Dr. Ulrich Netzer wurde erstmals am 1. Mai 1996 zum Oberbürgermeister gewählt. 2002 erfolgte seine Wiederwahl, ebenso 2008, als er sich erneut gegen Herausforderer Thomas Hartmann (Grüne) durchsetzte. Netzer wird wie mehrfach berichtet zum 1. Mai Vorsitzender des Bayerischen Sparkassenverbandes. Sein Nachfolger im Amt des OB ist Thomas Kiechle (CSU).

Matthias Matz

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Schüsse im Wald führen zu Großeinsatz der Polizei
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare