Starkes Gastspiel

Niklas Martin. Foto: privat

Einen hervorragenden zweiten Platz in der Mannschaftswertung konnten die Schwimmer des TV Kempten am vergangenen Wochenende in Kaufbeuren beim 41. Neugablonzer Schwimmfest feiern. In einem Teilnehmerfeld von 30 Vereinen mit über 400 Aktiven fischten die Kemptener drei Pokale und viele Medaillen aus dem Wasser. Dabei mussten sie sich in der Mannschaftswertung nur dem gastgebenden Verein geschlagen geben, freuten sich aber über den silbernen Mannschaftspokal.

Zum hervorragenden Gesamtergebnis trugen insbesondere die guten Staffelergeb- nisse bei, die als krönender Abschluss des Wettkampfes ausgetragen wurden. Über vier mal 100 Meter Lagen triumphierten die beiden ersten Mannschaften der Damen und der Herren. Außerdem erreichten die TVKler mit 167 Einzelstarts 49 Podiumsplätze und damit den zweithöchsten Punktwert. Die 34 Schwimmer aus den Nachwuchs- und Wettkampfgruppen errangen in den einzelnen Jahrgangswertungen 25 Gold-, 13 Silber- und elf Bronzemedaillen. Beste TVK-Schwimmerin war die 15-jährige Amelie Müller, die neben vier Gold- und einer Bronzemedaille mit dem Pokal für die punktbesten Leistungen in ihrer Wertungsklasse ausgezeichnet wurde. Übertroffen wurde sie nur von Niklas Martin, der alle seine Starts vergoldete und darüber hinaus in jeder geschwommenen Disziplin der tagesschnellste Schwimmer war und sich somit über einen Pokal freuen durfte. In den einzelnen Jahrgangsklassen kamen folgende Schwimmer auf die Podiumsplätze: Jahrgang 2004: Kasimir Haver (1 Bronze); Jahrgang 2001: Luca Elias Bartsch (1 Silber), Julia Ebert (1 Bronze), Tobias Gebhart (1 Silber/ 1 Bronze), Isabelle Tausend (1 Gold); Jahrgang 2000: Julia Keller (2 Gold), Shana Aljana Große (1 Bronze), Julia Keller (2 Gold), Jannes Schnitzer (2 Gold, 1 Bronze) Jahrgang 1999: Antonia Haver (1 Bronze), Luzie Haver (1 Gold, 2 Silber) Pauline Haver (1 Bronze), Nathan Hagel (1 Silber, 1 Bronze), Rebecca Spielberger (1 Bronze); Jahrgang 1998: Lisa Hengeler (2 Silber), Elena Koziol (2 Gold, 2 Silber, 1 Bronze), Lucas Willinsky (3 Gold, 1 Silber); Jahrgang 1997: Amelie Müller (4 Gold, 1 Bronze), Felix Weinert (2 Gold, 1 Silber); Jahrgang 1996: Vanessa Geist (3 Gold), Niklas Martin (4 Gold); Jahrgang 1995 und älter: Dr. Christian Willinsky (2 Gold, 1 Silber). Nicht ganz auf das Treppchen schafften es Chiara Armadoro, Hanna Aurhammer, Anna Dünßer, Alessa Hagel, Lisa Hallermann, Nicole Hauber, Annika Mücklich, Mattea und Paulina Ringeisen, Julia Waldhauser sowie Dominik Bartelt. Die beiden letzten Wettkämpfe der Saison, die Schwäbischen und Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften stehen bereits vor der Tür. Ein weiterer Höhepunkt dürfte zudem das 33 1/3 Stunden-Schwimmen sein, das der TVK vom 28. bis 29. Juli zum zweiten Mal im Cambomare ausrichtet. Das Ziel von 3.333 geschwommenen Kilometern ist allerdings nur mit Hilfe aller schwimmbegeisterten Kemptner zu schaffen. Die TVKler rufen deshalb alle Interessierten auf, an dem sportlich-spaßigen Schwimm-event teilzunehmen. Infos dazu gibt es im Internet unter www. tvk1856.de/schwimmen.html.

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare