Sachbeschädigung in Kempten

Stein gegen Schaufensterscheibe geworfen und Schule beschmiert

+

Kempten - In den letzten Tagen kam es zu zwei Fällen von Sachbeschädigungen in Kempten. Die Polizei ruft Zeugen auf, sich zu melden.

Am vergangenen Wochenende zwischen Freitag, 22. November, 14 Uhr und Montagmorgen, den 25. November, wurde eine Hauswand des Allgäu-Gymnasiums in Kempten mit Graffiti beschmiert. Die bislang unbekannten Täter flüchteten unerkannt. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter Tel. 0831/9909-2141 zu melden.

Am 25. November, gegen 15 Uhr, teilte der Mitarbeiter eines Supermarktes in der Leonhardstraße in Kempten mit, dass ein Stein gegen seine Schaufensterscheibe geworfen wurde. Nachdem er einen lauten Schlag hörte, konnte er vor dem Geschäft einen Sprung in der Scheibe und einen großen Stein feststellen. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die bislang unbekannte Täter flüchteten unerkannt. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter Tel. 0831/9909-2141 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fotostrecke: Eröffnung des Kempten Museum im Zumsteinhaus
Fotostrecke: Eröffnung des Kempten Museum im Zumsteinhaus
Im Hause Zumstein wurde einst Modegeschichte geschrieben - ab jetzt Museumsgeschichte
Im Hause Zumstein wurde einst Modegeschichte geschrieben - ab jetzt Museumsgeschichte
Auf einen Kaffee mit den Schattenfrauen
Auf einen Kaffee mit den Schattenfrauen
"Willkommen im Wohnzimmer"
"Willkommen im Wohnzimmer"

Kommentare