BSG spendet drei Mal 10.000 Euro

Ein Fest für die Musik

+

Kempten – Mit einem Sternmarsch feierte die BSG-Allgäu einmal mehr ihr 110-jähriges Bestehen. Wie berichtet spendet die Genossenschaft für jedes Jahr ihres Bestehens 1000 Euro, macht zusammen 110.000 Euro, an sozial engagierte Vereine und Institutionen in unserer Region.

Diesmal waren es die Musikkapelle Durach, der Musikverein Lenzfried und der Musikverein Sankt Mang, die sternförmig aus drei Richtungen auf den Marktplatz in Sankt Mang einmarschierten, um dort jeweils 10.000 Euro aus dem „Jubiläums-Topf“ der BSG-Allgäu in Empfang zu nehmen. Zusammen gaben die drei Kapellen natürlich auch noch einige Stücke zum Besten, bei denen allerdings nicht nur die dazugehörigen Dirigenten Roland Gruber (Durach), Helmut Brutscher (Sankt Mang), Markus Weixler (Lenzfried) abwechselnd den Takt angaben. Auch BSG-Vorstand Tanja Thalmeier und Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Schiek (li.) schwangen den Taktstock. Trotz eines kurzen Regenschauers waren zahlreiche Menschen gekommen, um die Musik zu genießen und bei Würstchen und Getränken gemütlich beisammen zu sitzen.

Christine Tröger

Sternmarsch der BSG Allgäu

Auch interessant

Meistgelesen

Fußgänger läuft vor Auto
Fußgänger läuft vor Auto
… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
… beim Blutspenden. Ein Erfahrungsbericht mit Hindernissen
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Mitglieder des "Arbeitskreis Sport in Schule und Verein" kümmern sich um Schulsportwettbewerbe
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein
Rassekaninchen geben sich in Kempten ein Stelldichein

Kommentare