Kinder und Jugendliche sammeln heuer für Kinder in Bolivien

Sternsinger beim OB

+
Sternsinger der Pfarrgemeinden St. Anton und St. Lorenz besuchten OB Thomas Kiechle (links) am vergangenen Dienstagvormittag in der Schrannenhalle des Rathauses.

Kempten – Insgesamt 330.000 Sternsinger waren in den Tagen vor und am Dreikönigstag bundesweit unterwegs, um den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu überbringen und Spenden für notleidende Kinder in Bolivien zu sammeln

13 Sternsinger – vier aus der Pfarrei St. Anton und neun aus St. Lorenz – statteten am Dienstagvormittag OB Thomas Kiechle einen Besuch in der Schrannenhalle des Rathauses ab. „Die Sternsinger-Aktion ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder“, erklärte Kiechle, der einst selbst als Sternsinger unterwegs war. Zur Belohnung für ihr Engagement bekamen die Sternsinger im Rathaus eine kleine Stärkung und natürlich befüllte Kiechle auch die Spendenkassen.

Melanie Weidle

Auch interessant

Meistgelesen

AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
AWO Hort "Einstein" und Grundschule an der Sutt spielen bei den Schultheatertagen für Respekt und Freiheit
Im Stall und auf dem Feld
Im Stall und auf dem Feld
Mann stürzt von Leiter und stirbt
Mann stürzt von Leiter und stirbt
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.