Stolze Karatekas

Die Duracher Sportlerehrung fand heuer wegen der großen Teilnehmerzahl in der örtlichen Schulaula statt. Geehrt wurden die Sportler, die vergangenes Jahr hervorragende Leistungen vollbracht haben. Unter den prominenten Sportlern waren auch elf Spitzenathleten des Karate Vereins Durach-Weidach. Die Ehrung nahm der 1. Bürgermeister Herbert Seger vor. In den Pausen gab die Gruppe „Seitenwind“ einige Musikstücke zum Besten.

Von den Duracher Karatekas bekamen Jennifer Hüttl, Chiara Scarvaglieri, Vincanzo Scarvaglieri und Gerhard Penner die Ehrennadel. Annalena Steidle, Laurenz Berner, Philipp Amman, Michael Müller und Joachim Füssinger bekamen die Ehrengoldmedaille. Die zweithöchste Auszeichnung bekam Waldemar Eberhard in Form einer Ehrenkugel, außerdem noch einen Gutschein für das Alläu-Forum und einen Alpenrundflug. Manfred Krusch bekam als einziger von Herbert Seger die höchste Auszeichnung, den Sportler Ehrenpreis der Gemeinde Durach für sein Lebenswerk – 25 Jahre Karate Verein Durach-Weidach. Den Verein hat Manfred Krusch gegründet, er ist erster Vorsitzender und Cheftrainer seit dieser Zeit. Krusch machte den Verein zu einem der erfolgreichsten in Deutschland. Er zählt selbst noch zu den aktiven Sportlern. Vergangenes Jahr wurde Krusch zweifacher Bayerischer Meister und Deutscher Meister in Berlin in der Disziplin Kumite bis 80 Kilo Ü-50. Sportler und Gäste feierten im Anschluss und genossen die belegten Brötchen und Getränke.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare