Straßen im Fokus

100 000 Euro plant das Tiefbauamt für die Neugestaltung des Parkplatzes bei der Staatlichen Realschule nach der Fertigstellung des Mensabaus ein. Der Bauausschuss konnte das nicht ganz nachvollziehen. Matz

Viel zu tun gibt es im kommenden Jahr einmal mehr für das Amt für Tiefbau und Verkehr. Amtsleiter Markus Wiedemann stellte am Dienstag im Bauausschuss die Maßnahmenliste vor. Allein 830 000 Euro sind im Jahr 2012 für wichtige Deckenbauarbeiten vorgesehen. Außerdem soll der Illerradweg Süd weiter ausgebaut und ein Park&Ride-Parkplatz „Auf dem Bühl” errichtet werden. Für Einzelmaßnahmen sind im Haushalt 2012 sind Mittel für den Hildegardplatz und die Nordspange enthalten. Der Bauausschuss stimmte der von Wiedemann vorgelegten Reihenfolge der Maßnahmen und deren Umsetzung 2012 einhellig zu.

Verwaltungshaushalt, Unterhalt Straßen, Wege: Die oberste Deckschicht in Teilbereichen des Schumacherrings im Bereich Ostbahnhofstraße, die Haslacher Straße, Haubenschloßstraße und der Aybühlweg im Bereich Lindauer Straße soll erneuert werden. Für diese Maßnahmen und weitere Deckenbauarbeiten im Oberen Haldenweg und Kreisverkehr Memminger/Oberwanger Straße sind insgesamt 830 000 Euro veranschlagt. Brückenunterhalt: Im Brückenunterhalt sind in 2012 die erforderlichen Brückenprüfungen und Kleinmaßnahmen für die insgesamt 69 Bauwerke vorgesehen. Darüber hinaus werden die Geh- und Radwegkappen der Nordbrücken mit den entsprechenden Absturzsicherungen gemacht (300 000 Euro). Für die König-Ludwig-Brücke stehen die Voruntersuchungen für die Sanierung in den Folgejahren an. Insgesamt sind im Haushalt für die Brücken 410 000 Euro enthalten. Vermögenshaushalt, Geh- und Radwege: 310 000 Euro werden für verschiedene Ausbaumaßnahmen am Illerradweg Süd, Gehweg SV 29 sowie an der Treppenanlage Schwaighauser Weg und die Fahrradabstellanlage an der Wiesstraße bereitgestellt. Planungsvorbereitungen für die Folgejahre sind ebenfalls vorgesehen. „Wir sind grad an einem Angebotsstreifen (Fahrradweg) auf der Königsstraße dran, vom Forum bis zum Königsplatz“, so Wiedemann. Um- und Ausbau: 550 000 Euro sind im kommenden Jahr für den Ausbau der Straßen „Auf der Breite“ und „An der Stadtmauer“ sowie Kleinmaßnahmen eingeplant. Neubaumaßnahmen bzw. Fertigstellung: Die Restabwicklung Kloster Lenzfried steht an und für das Neubaugebiet Halde Nord sind Mittel für Vermessung, Bodenuntersuchung und Wettbewerb eingeplant. Weitere Gelder sind für die erstmalige Erschließung der Hinteren Rottach, die Weiterentwicklung der Halde Nord und die Fertigstellung des Gewerbegebietes Bühl vorgesehen. Zudem soll die Resterschließung der Paul-Diethei-Straße und Neuhauser Weg erfolgen. Für alle Maßnahmen sind 540 000 Euro veranschlagt. Bundes- und Staatsstraßen: Für 230 000 Euro stehen ne-ben verschiedener Kleinmaßnahmen die Restfinanzierung und Abwicklung der laufenden Maßnahmen, Einmündung Peter-Dörfler-Straße und Daimlerstraße in die Kaufbeurer Straße, an. Parkplätze: Auf dem Bühl soll ein neuer Park&Ride-Parkplatz entstehen (70 000 Euro) und die Fahrstraßen der Parkplätze An der Hehle und Kotterner Straße sollen asphaltiert werden (je 35 000 Euro). Weitere 100 000 Euro sind für die Neugestaltung des Parkplatzes bei der Staatlichen Realschule vorgesehen. Das konnte Erwin Hagenmaier (CSU) jedoch nicht nachvollziehen: „Wieso braucht man 100 000 Euro für einen Bereich, der in einem picobello Zustand ist?“ Wiedemann bekam daher vom Bauausschuss den Auftrag zu prüfen, ob wirklich so viel Geld dafür notwendig ist. Spielplätze: Das Spielplatzangebot in der Stadt soll für 25 000 Euro verbessert werden. Zudem ist die Erneuerung des Bolzplatzes im Thingers vorgesehen (55 000 Euro). Grünanlagen: Für das Projekt „Iller erleben“ sind 160 000 Euro und für die Sanierung der Entwässerung im Stadtpark 40 000 Euro eingeplant. Einzelmaßnahmen: Bereitgestellt werden ein Anlaufbetrag für den Hildegardplatz (700 000 Euro) und 2,5 Millionen Euro für die Nordspange. Laut Wiedemann soll im Januar die Rodung erfolgen und im April der Bau des Straßendamms beginnen. Weitere Mittel sind für die Restabwicklung Herrenstraße und Pettenkoverstraße enthalten.

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Feiern verbindet
Feiern verbindet
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park

Kommentare