Tapfere Nachwuchsschwimmer

Bei sieben Grad Außentemperatur erschwammen sich die NachwuchsschwimmerInnen des TV Kempten viele Medaillen beim ersten Freibadwettkampf der Saison. Trotz der kalten Witterung waren die Teilnehmer und Trainer mit den gezeigten Leistungen über die Mitteldistanzen (400 und 200 Meter Strecken) mehr als zufrieden.

In Gersthofen fand jetzt das Eisheiligenschwimmen statt. Erfolgreichste Schwimmerin im Kemptener Team war Elena Koziol. Die Schülerin stand bei allen ihren vier Starts im Jahrgang 1998 auf dem Siegertreppchen. Über die 200 und 400 Meter Freistil schwamm sie ihren Gegnerinnen davon und siegte. Bei den Lagenstrecken wurde sie über 400 Meter Zweite und über 200 Meter Dritte. Mit neuer Bestzeit in ihrer Lieblingsdisziplin, den 200 Meter Rücken, kam Chiara Armadoro in der gleichen Altersklasse auf den dritten Rang. Gleich dreimal Bronze gab es für Amelie Müller (1997) über die 200 und 400 Meter Freistil sowie über 200 Meter Brust. Diese Strecke bewältigte auch die jüngste Kemptnerin, Mathea Ringeisen. Die Neunjährige kam hier auf den 6. Platz. Ihre ältere Schwester Paulina (1998) musste sich trotz neuer persönlicher Bestzeit mit dem vierten Platz begnügen. Im Jahrgang 1999 bewies Luzie Haver langen Atem und erschwamm über 400 Meter Freistil Rang drei. Ihre Schwester Antonia (ebenfalls 1999) wagte sich an die anstrengenden 200 Meter Schmetterling, musste sich jedoch mit dem undankbaren 4. Platz abfinden. Keine Medaillen Auch Christina Denk, Nicole Hauber (beide 1995), Verena Schubert (1997), Lisa Hallermann (1998) und Dominik Bartelt konnten mit ihren erreichten Zeiten sehr zufrieden sein, auch wenn es diesmal nicht für Edelmetall reichte. Der Spruch des Tages kam von einem unbeteiligten Zuschauer: „Schwimmer sind wirklich keine Weicheier“. Da kann man nichts mehr hinzufügen. Respekt an die Teilnehmer, die sich trotz gerade einmal sieben Grad Außentemperatur ins Wasser wagten.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu

Kommentare