Durch die Nacht gerockt

Tatü-Ball in Wiggensbach total ausverkauft

Wiggensbach – Ausverkauft. Wie immer halt. Bunt, laut und eine lange launige Nacht - der TATÜ-Ball.

Solange das Kornhaus saniert wird kann man einfach den Traditionsball – gerade wegen der hohen Nachfrage – nicht einfach ausfallen lassen. Und so fanden die Organisatoren der Kemptener „Blaulichtorganisationen“ im Kapitel in Wiggensbach - Shuttlebusse waren organisiert - ein prima Ausweichquartier, leider mit weniger Raum, was aber der Stimmung absolut keinerlei Abbruch tat. Für Einlagen gab es keinen Platz, dafür war feiern auf mehreren Ebenen angesagt: oben im Saal gab es Live-Musik von „edelherb“ und Bar, im Nebenzimmer war es etwas ruhiger, dafür unten prime Party im Empfang mit DJ und Tanzfläche. Weitere Faschingsinseln gab es in der Gaststube an der Theke. Viele bunte phantasievolle Kostüme gab es zu bewundern: Trolle, Bienen, Elfen, Zahnputzmädels, Caroline von 2 Broke Girls, Rockabilly aus den 50ern, Schulmädchen, Piratenkönig oder Neptun, Rehlein und Zwerge. Viele der Kostümierten waren aufwändig geschminkt. Ausgelassen tanzten die Gäste zur Musik. Eine lange Nacht – kurz unterbrochen durch einen falschen Feueralarm – ging spät zu Ende. Die Bienen, Rehlein, Kapitäne Clowns haben den ausgelassenen langen Abend sehr genossen. Auf ein Neues im nächsten Jahr. Übrigens der Erlös der TATÜ-Ball-Party 2019 geht an die Jugendgruppen der teilnehmenden Hilfsorganisationen und an die Stiftung DPolG. Weitere Bilder vom Tatü-Ball in Wiggensbach finden Sie online aufwww.kreisbote. de/fotostrecken.

Achim Crispien

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Bündnis "Seebrücke Kempten" informiert Bürger über die Realitäten der Flüchtenden
Bündnis "Seebrücke Kempten" informiert Bürger über die Realitäten der Flüchtenden
Buchenberg: Die Klasse 8 M tut Gutes mit gebrauchten Schuhen
Buchenberg: Die Klasse 8 M tut Gutes mit gebrauchten Schuhen
Stadtrat stimmt mehrheitlich für Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030"
Stadtrat stimmt mehrheitlich für Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030"

Kommentare