Testwettkampf in der Schweiz

Die TGA-Turner in Thun: Jürgen Hartner (hinten v.l.), Stefan Haydn, Michael Städele, Stephan Urbin, Michi Läufle, Tony Hartmann (vorne v.l.), Max Birnstein, Roland Hartner, Max und Stephan Eberle, Michael Urbin und Christoph Kölbl. Foto: privat

Die Turner der TG Allgäu waren vor kurzem zu Gast bei ihren Schweizer Freunden in Thun. Das Treffen nutzten die Teams auch für einen Testwettkampf.

Die Begegnung der befreundeten Auswahlmannschaften stand ganz im Zeichen des einsetzenden Frühjahrs. Sonne, hohe, noch schneebedeckte Berge, der idyllische Thuner See, und eine gute Portion Freude. Unter diesen Voraussetzungen fiel es den Turnern nicht schwer, einen ersten Test des kommenden Wettkampfjahres zu absolvieren. Jeweils zwei Aktiven- und Jugendmannschaften der Berner Oberländer Kunstturnvereinigung traten gegen jeweils eine Aktiven- und Nachwuchsmannschaft der Allgäuer herausforderten. Spaß und Ernst standen in einem gesunden Verhältnis. Gute Leistungen Die Teams der TGA überraschten dabei mit einer guten und kompakten Form. Die Aktiven (Michi Läufle, Michi Städele, Stephan Urbin, Stefan Haydn und Jürgen Hartner) mussten sich knapp der stark besetzten ersten Riege der Schweizer geschlagen geben, ließen die zweite Riege allerdings hinter sich. Läufle gab sich positiv überrascht: „Eine kompakte Leistung, die ich in der Form nicht erwartet hätte. Nachdem wir kurz vor dem Wettkampf ein Schweizer Artilleriemuseum besuchen durften, war uns klar, dass es im Leben vor allem darum geht, mit wenig Personal effektiv zu sein. Das ist gelungen,“ schmunzelte er. Noch überzeugender zeigte sich die Nachwuchsriege der Allgäuer, die den Wettkampf gegen beide Schweizer Jugendmannschaften für sich entschied. „Die Jungs entwickeln eine tolle Dynamik“, lobte Läufle. In den Osterferien wurde das Trainingspensum noch einmal deutlich erhöht, damit die Nachwuchsturner heuer in der neuen zweiten Regionalliga Bayern angreifen können. Für die Jugend turnten Tony Hartmann, Christoph Kölbl, Michael Urbin, Roland Hartner, Max und Stephan Eberle sowie Max Birnstein.

Auch interessant

Meistgelesen

Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu
Zwischen Romantik und Realität
Zwischen Romantik und Realität

Kommentare