Teure Ertüchtigung

Über eine halbe Million Euro teurer werden Erweiterung und Sanierung der Robert-Schumann-Schule in Sankt Mang. Dennoch stimmten die Mitglieder des Schul- und Kulturausschusses am Montag vergangener Woche den nun rund sieben Millionen Euro teuren Maßnahmen, die Anfang kommenden Jahres beginnen sollen, einstimmig zu.

Als Grund für die jetzt doch deutlich höheren Kosten nannte Benedikt Mayer, Leiter des Jugend-, Schul- und Sozialreferats, mangelhafte Betonarbeiten vor 40 Jahren, weshalb alle Decken im Altgebäude saniert werden müssten. Ein Kostenfaktor, der erst nachträglich zum Vorschein gekommen sei. Der Altbau der Schule sei „brandschutztechnisch und energetisch ergänzungsbedürftig“, die räumliche Aufteilung in zwei Gebäuden nicht sinnvoll und dem sicher noch wachsenden Bedarf an Ganztagsklassen könne schon derzeit nicht Rechnung getragen werden, erinnerte er. Laut aktueller Planung soll nun im Erdgeschoss des Neubaus ein Bereich für die Mittagsbetreuung sowie ein Speisesaal mit Aufenthalts- und Ruhebereich geschaffen werden. Werkräume, der Textilraum, drei Klassenzimmer und jeweils ein Raum für die Schülermitverwaltung und den Schulsozialarbeiter sollen im Obergeschoss Platz finden. Eine Aufwertung soll auch der Außenbereich erfahren, wobei Innen- und äußerer Schulhof rein schulisch genutzt werden, der Bereich Jugendtreffpunkt und der öffentliche Park im Förderverfahren dagegen der Sozialen Stadt zugeschrieben werden müsse. Eine Kletterkugel soll künftig im Schulhof als Spielmöglichkeit dienen. Wesentlich aber, so Referatsleiter Mayer, sei die Neugestaltung des Innenhofes, der als Terrasse vom direkt angrenzenden Speisesaal mitgenutzt werden könne. Die grauen Betonwände des Innenhofes sollen außerdem ordentlich begrünt werden.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Erlebnistag im Grünen Zentrum
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Stadtgeschichte: Die Kemptener Illerbrücken im Wandel der Zeit Teil 2
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren
Bienen sterben leise – ganze Völker gehen verloren

Kommentare