Erfolgreich durchgestartet

Überraschendes Theaterstück "Baby wider Willen" 

+
Das Ensemble nach erfolgreicher Aufführung

Isny – Die gut besuchten Vorstellungen haben gezeigt, dass der Rohrdorfer Theaterverein mit „Baby wider Willen“ genau wusste, was die Besucher von ihnen wollen. Das Publikum sah sich auch in diesem Jahr nicht enttäuscht.

Silvia Keybach-Grimm lief in ihrer Rolle als Mutter des Bürgermeisters wieder zu ihrer Hochform auf und Heike Hengge als die Nachbarin Frieda Schäufele stand ihr in nichts nach.Sie spieltet ihren „Running Gag“ voll aus, und schon wenn sie zur Tür herein kam, gab es Szenenbeifall und Gelächter.

Der Bürgermeister Hans Herrmann Himmelreich (Daniel Schulz) kann seine Frau nicht vom Zug abholen, als sie aus den Kuraufenthalt nach Hause zurückkehrt. Er hat einen wichtigen politischen Auftritt bei der Einweihung eines neuen Fahrradständers mit anwesendem Landrat und anderen honorigen Bürgern. Der Straßenkehrer Peter, dauermüde und so langsam, dass ihm die Schnecken „den Besenstiel hinaufklettern und alles glitschig machen“, ist als Abholer auch keine ideale Besetzung. In diesem Wirrwarr bringt die Frau des Bürgermeisters (Christine Bihler) eine falsche Tasche mit nach Hause. Nicht ihre persönlichen Sachen, sondern ein Baby, um das sich nun alles dreht. Der inzwischen bei der Sekretärin Sonja (Ruth Frick) eingetrudelte Landstreicher Theo (Erwin Morgen) sorgt ebenfalls für Stimmung: Als Theo auf die Mutter des Bürgermeisters losging und eine größere Klappe bewies als besagte Dame, war das Publikum wieder gut unterhalten: „Bei meiner Tasse ist schon etwas der Lack ab, aber bei ihnen auch, Frau Bürgermeistermutter.“

Die Sache eskaliert, als Alarm wegen Kindesentführung ausgelöst wird. Der Landstreicher Theo ist es schließlich, der zusammen mit der Sekretärin wieder alles ins rechte Lot bringt. Da haben sich die Rohrdorfer Theaterspieler unter Leitung von Josef Kink wieder einmal das Prädikat „witzig und unterhaltsam“ verdient, aber das ist schon seit vielen Jahren so. 

Manfred Schubert

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim Kreisbote TrachtenMadl 2019
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Wer hat den Ofen geklaut?
Wer hat den Ofen geklaut?
Welche Möglichkeit bietet das Bedingungslose Grundeinkommen?
Welche Möglichkeit bietet das Bedingungslose Grundeinkommen?

Kommentare