Revolutionär und mutig

OB Thomas Kiechle will eine Seilbahn für Kempten

+
Eine Seilbahn zur Entlastung des Verkehrs in Kempten? In Grenoble zum Beispiel verbindet eine Seilbahn die Altstadt mit ehemaligen Festungsanlage (Bastille).

Kempten - Eine Seilbahn mit zunächst sechs Stationen soll Kemptens ÖPNV bereichern.

Eingebunden in den Busverkehr versprechen sich OB Thomas Kiechle, Erwin Hagenmeier, Vorsitzender CSU-Stadtratsfraktion, und CSU-Stadtrat Helmut Berchtold engere Taktungsmöglichkeiten für den regionalen Busverkehr sowie eine geringere Umweltbelastung. 

Die Gondeln für 10-12 Personen sollen im 20-Sekunden-Takt fahren, so dass keine Wartezeiten mehr entstehen. Die Strecken: Hauptbahnhof - Allgäuhalle als Umstiegsstelle zur Burghalde - APC und Rottachstraße. 

Mehr dazu lesen Sie hier.

Christine Tröger

Auch interessant

Meistgelesen

APC-Sommer wurde trotz Coronakrise und unsicherer Wetterlage ein voller Erfolg
APC-Sommer wurde trotz Coronakrise und unsicherer Wetterlage ein voller Erfolg
Lockerungen erleichtern Gottesdienste in der Kirche und im Freien
Lockerungen erleichtern Gottesdienste in der Kirche und im Freien
Ungeklärter Wasseraustritt am Eschacher Weiher erfordert schnelles Handeln
Ungeklärter Wasseraustritt am Eschacher Weiher erfordert schnelles Handeln
Haldenwanger Gemeinderat bringt Ideenwettbewerb für das Hirsch-Gelände auf den Weg
Haldenwanger Gemeinderat bringt Ideenwettbewerb für das Hirsch-Gelände auf den Weg

Kommentare