Titel für Schneider

Einen Traum erfüllte sich Robert Schneider vom TSV Kottern jüngst bei den bayerischen Ringermeisterschaften. Der 12-Jährige holte sich in Unterföhring den Titel im griechisch-römischen Stil bei der B-Jugend bis 38 Kilogramm.

Schneider hatte an diesem Tag das Glück des Tüchtigen, denn selbst nach einer Punktniederlage im letzten Kampf war ihm dank seiner guten Kämpfe zuvor der Sieg und damit der Titel bei der bayerischen Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Nicht ganz so gut lief es für seinen Vereinskameraden Tobias Turel. Der 13-Jährige schulterte in der Klasse bis 50 Kilogramm zwar den späteren Sieger, schlitterte jedoch knapp am Podest vorbei. Turel musste sich mit dem undankbaren vierten Rang zufrieden geben. Aus Kotterner Sicht kann man von einem Rollentausch sprechen. Bei der bayerischen Meisterschaft im Freistilringen vor kurzem gewann Turel und Schneider wurde Vierter. Aber für Tobias brach deshalb keine Welt zusammen, denn er hatte ja vor 14 Tagen den Titel im Freistil geholt. Diese beiden Titel in der B-Jugend zeigen, dass bei den Ringern des TSV Kottern unter der Leitung von Roland Geyer und Alexander Gress hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet wird.

Meistgelesen

Shawn James im "mySkylounge"
Shawn James im "mySkylounge"
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss

Kommentare