Tödlicher Unfall

Eine 17-jährige Radfahrerin ist am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in der Zeppelinstraße tödlich verunglückt. Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe am Freitagabend waren die genauen Umstände noch unklar. Offenbar stürzte das Mädchen und geriet unter einen Lastzug.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei fuhr die junge Frau mit ihrem Fahrrad auf der Zeppelinstraße in Richtung Heisinger Straße. Ein 53 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Lastzug gleichzeitig die Straße in gleicher Richtung. Auf der Überführung über die A7 kam die 17-Jährige mit ihrem Rad zu Fall, geriet unter den Lastzug und verletzte sich tödlich. Der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die Unfallaufnahme wurde von der Verkehrspolizei vorgenommen. Zur Ermittlung der Ursache beorderte die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzu.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried

Kommentare