Wie kam der 61-Jährige von der Straße ab?

Tödlicher Unfall bei Sulzberg - Polizei sucht Zeugen

+
Das Auto fuhr nicht nur gegen einen Baum, sondern fuhr auch die Böschung hinunter. Der Fahrer erlitt tödliche Verletzungen.

SULZBERG/BURGRATZ - Heute Mittag gegen 12.30 Uhr befuhr ein 61-jähriger Autofahrer mit seinem Kleinwagen von der Martinszeller Straße ab. Der Folgen waren so schwerwiegend, dass er noch am Unfallort verstarb.

Der 61-jährige Fahrer war auf der Martinszeller Straße aus Richtung Sulzberg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dort zunächst frontal mit einem Baum und fuhr schließlich mehrere Meter die angrenzende Böschung hinunter. Neben dem Tod des Verunfallten sind laut Polizeimeldung auch erhebliche Flurschäden zu beklagen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. 

Die Martinszeller Straße musste zur Bergung des Unfallfahrzeugs für ca. 3,5 Stunden vollständig gesperrt werden. Im Einsatz waren neben der Polizei auch der Rettungsdienst mit RTW und Notarzt sowie die Feuerwehren Sulzberg und Durach. Zur Klärung des Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich unter Tel. 0831/9909-2050 mit der Verkehrspolizei in Kempten in Verbindung zu setzen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klimaschützer beweisen Durchhaltevermögen bei "Friday for Future" im Dauerregen
Klimaschützer beweisen Durchhaltevermögen bei "Friday for Future" im Dauerregen
Über 70 neue Wohnungen auf dem Maria-Ward-Gelände in Lenzfried
Über 70 neue Wohnungen auf dem Maria-Ward-Gelände in Lenzfried
Bildungschancen nutzen: eine Ausbildung mit Zukunft in den Naturwissenschaften
Bildungschancen nutzen: eine Ausbildung mit Zukunft in den Naturwissenschaften
Trotz Dauerregen für den Klimaschutz
Trotz Dauerregen für den Klimaschutz

Kommentare