Tragische Unfälle

Zwei schwere Verkehrsunfälle, bei denen jeweils ein Motorradfahrer ums Leben kam, ereigneten sich vergangene Woche. Am Freitagnachmittag prallte ein Kradfahrer auf der Strecke von Altusried in Richtung Kimratshofen frontal mit dem Auto einer 77-Jährigen zusammen. Am Sonntag kam es im Bereich des Kemptener Ortsteils Hohenrad zu einer Kollision zwischen einem Autofahrer und einem 44-jährigen Motorradfahrer.

Bei dem Unfall kurz vor Kimratshofen am Freitag scherte die 77-jährige Autofahrerin aus dem Westallgäu nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei aus, um ein weiteres Fahrzeug zu überholen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Motorradfahrer, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Die Frau wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, der Gesamtschaden liegt bei rund 10 000 Euro. Bei dem Unfall im Bereich Hohenrad kam es auf freier Strecke zu einem Zusammenstoß zwischen einem 45 Jahre alten Kemptener Autofahrer und einem 44-jährigen Motorradfahrer. Der Kradfahrer starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen, der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Die Unfallursache ist laut Polizei noch nicht bekannt. Zur Klärung der Unfallursache und zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde für beide Unfälle ein Sachverständiger hinzugezogen.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Der älteste Kemptener feiert 105. Geburtstag
Demokratie unter Beschuss
Demokratie unter Beschuss
Rassismus ade! Vielfalt olé!
Rassismus ade! Vielfalt olé!

Kommentare