TVK-Schwimmer sahnen in Lindau ab

Das erfolgreiche Team: Tobias Gebhart (vorne v.l.), Kevin Schuster, Luca Elia Bartsch, Corin Schnitzer, Mattea Ringeisen, Niklas Martin (Mitte v.l.), Benjamin Ritter, Janis Schnitzer, Antonia Haver, Amelie Müller, Chiara Armadoro, Christian Willinsky, Pauline Haver, Katharina Stitzl, Anna-Lena Schmidt, Carolin Martin, Lisa Ritter, Erik Hanold (hinten v.l.), Nicole Hauber, Luzie Haver, Paulina Ringeisen, Vanessa Geist, Lisa Hengeler, Elena Koziol, Lukas Willinsky, Felix Weinert und Dominik Bartelt.

Die Schwimmer des TV Kempten 1856 holten jetzt bei der Bezirksjahrgangsmeisterschaften auf der Langbahn in Lindau insgesamt 28 schwäbische Meistertitel und 31 Vizemeistertitel. Das bedeutete Platz zwei im Medaillenspiegel.

In fast jedem der Finalläufe über 100 Meter konnte sich ein Kemptener Schwimmer platzieren. Dabei holte Niklas Martin in der offenen Wertung die Goldmedaille im Rückenfinale, sowie Silber über 100 Meter Delphin. Vanessa Geist schwamm im Rückenfinale ebenfalls auf Platz zwei. In Topform präsentierten sich die Kemptener Masters. Im Finale über 100 Meter Brust gewannen Lisa Ritter und Christian Willinsky in der offenen Wertung jeweils die Goldmedaille. Dieses Wochenende finden in Erlangen die Bayerischen Meisterschaften statt. Hierfür haben sich 12 Teilnehmer qualifiziert. Zum Saisonabschluss ist am 28. und 29. Juli das gesamte Team gefordert, wenn die Schwimmabteilung des TVK im Cambomare das zweite Kemptener 33 1/3 Stunden-Schwimmen ausrichtet.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu

Kommentare