Umfassende Präsentation

65 Werke des Isnyer Zeichners und Radierers Werner Kimmerle sind derzeit in der Leutkircher Stadtbücherei ausgestellt. In den Räumen im oberen Gebäudeteil können Besucher nun eine umfassende Präsentation von Werken des Künstlers, zu den üblichen Öffnungszeiten der Bücherei, betrachten. Die Vernissage ging jetzt natürlich nicht ohne den entsprechend „großen Bahnhof“ ab.

Otto Schöllhorn, Sprecher des Galeriekreises Leutkirch, begrüßte die große Zahl der Gäste und freute sich nicht nur über die Fülle der Zeichnungen an den Wänden, sondern auch über die Musikbeiträge der Fagottgruppe der Jugendmusikschule. Die vorgetragenen Musikstücke entsprachen durchaus den Bildern von Werner Kimmerle. Ernsthaft und präzise, mit unterschwelligem Humor und Harmonie, trugen sie zum Gesamteindruck bei. Für die Bilder von Kimmerle sollte man schon die nötige Zeit mitbringen. Fein und sorgfältig sind die Blätter ausgeführt und die Fülle der darin enthaltenen Phantasie geht einem erst bei längerem Betrachten auf. Hedy Hahn, Bildhauerin und Malerin aus Isny, unternahm in ihrer Laudatio einen Streifzug durch seine künstlerische Laufbahn. Dazu hatte sie Zitate anderer Künstler und Laudatoren zusammengefasst und sauber auf den Punkt gebracht. „Ein Realist und Visionär in einem, der mit präzisem Handwerk Gesehenes und Erdachtes in Gestaltetes umsetzen kann. Ein Meister im Kosmos der kleinen Dinge an der Grenze wo sich Vergangenheit und Zukunft überlappen.“ Mit den Worten „wer will, dass die Welt so bleibt wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt“, schloss Hahn ihre Rede. Kimmerles Werke sind dem Wechsel unterworfen und von seinen exakt gestalteten Baumbildern, Holzstrukturen und Detailansichten bis zu den fliegenden, schwimmenden und rollenden Phantasiegestalten hat auch er einen weiten Weg zurückgelegt. Neuer Malkurs Die Ausstellung in der Stadtbücherei Leutkirch ist montags von 9 bis 18 Uhr, mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 14 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Ab kommenden Montag, 31.Mai, beginnt in Kimmerles Atelier im Isnyer Schloss ein neuer Malkurs. Bis zum 5. Juli können dann jeweils montags von 19 bis 21.30 Uhr seine Techniken erlernen. Weitere Infos und Anmeldung gibt es unter der 07562/913064.

Auch interessant

Meistgelesen

Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz

Kommentare