Der Umwelt zuliebe

filmreif startet Handysammlung

+
filmreif engagiert sich für den Umweltschutz und startet eine Handysammlung.

Isny – Der Arbeitskreis filmreif, der die gleichnamige Programmkinoreihe organisiert, möchte sich im Kontext der Dokumentation „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier“, die am 8. Oktober gezeigt wird, mit einer Handysammlung für den Umweltschutz engagieren.

Die Handysammlung läuft über die gesamte Spielzeit der Herbststaffel, von September bis Dezember. Die Dokumentation „Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier“ zeigt eindringlich die Folgen der Wegwerfgesellschaft und der elektrifizierten und digitalisierten westlichen Welt. 

Inmitten von Afrika hat Europa und der Rest der Welt die größte Müllhalde für Elektroschrott. Die Schicksale der dort lebenden und arbeitenden Menschen wird in der Dokumentation beleuchtet. Dadurch ausgelöst startet der Arbeitskreis filmreif eine Handysammlung für die Umwelt. An sieben Sammelstellen in Isny kann man sein altes Handy abgeben und damit einen Beitrag zu Umweltprojekten in Deutschland leisten. Die Aktion setzt filmreif in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe um. 

An folgenden Sammelstellen in Isny werden die alten Handys entgegengenommen: Isny Marketing GmbH – Büro für Tourismus, Rathaus Isny – Bürgerbüro, Stadtbücherei Isny, Buchhandlung Mayer, Gymnasium Isny, Verbundschule Isny und bei Filmvorführungen von filmreif im Neuen Ringtheater Isny. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Hallo Kempten! Wir sind die neuen Babys!
Zeit für Zweisamkeit: Gewinnen Sie zwei Übernachtungen mit Candlelight-Dinner
Zeit für Zweisamkeit: Gewinnen Sie zwei Übernachtungen mit Candlelight-Dinner
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Verkehrsminister Reichhart will das Allgäu bei der Vernetzung der Verkehrsverbünde unterstützen
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?
Wie reagiert der Mammutbaum auf das veränderte Klima?

Kommentare