Hinweise gesucht

Dietmannsried: Unbekannter bricht in Büros ein

Einbruch in ein Gartenhaus
+
Symbolbild

Dietmannsried – In der Zeit vom 21. Mai, 20 Uhr, bis 22. Mai, 7.30 Uhr, brach ein unbekannter Täter in die Büroräume von zwei Firmen ein. Im ersten Fall versuchte er erfolglos ein Metalltor einer Gärtnerei am Inselweiher aufzuhebeln, drang dann über ein Gewächshaus in das Gelände ein und stemmte eine Nebentüre zum Büro auf und durchsuchte dieses nach Wertgegenständen.

Er fand jedoch weder Bargeld noch für ihn taugliche Gegenstände und zog ohne Beute wieder ab. Der Sachschaden dürfte hier laut Polizeibericht ca. 500-1.000 Euro betragen.  
Im zweiten Fall hebelte der oder die Täter ebenfalls eine Türe einer Folienfabrik im Vornerweg auf und gelangte so über die Fertigungsräume zum Bürotrakt. Hier hebelte er eine Zimmertüre sowie mehrere Büromöbel auf, konnte mehrere Geldbehältnisse plündern und verließ mit dieser Beute das Objekt. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.
Beide Firmen dürften vermutlich von der gleichen Täterschaft aufgesucht worden sein.
Die Kripo Kempten bittet Zeugen um Hinweise unter 0831/9909-0.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Klosterkirche St. Anton – Teil 3 
Die Klosterkirche St. Anton – Teil 3 
Corona-Ticker Kempten: Neue Regelungen
Corona-Ticker Kempten: Neue Regelungen
Mitmachaktion des BUND Naturschutz: das »Hummeltelefon«
Mitmachaktion des BUND Naturschutz: das »Hummeltelefon«
Die neue Freiheit mit Live-Musik und netten Nachbarn genießen 
Die neue Freiheit mit Live-Musik und netten Nachbarn genießen 

Kommentare