Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Unbekannter entfernt Gullideckel

Gullydeckel Pflaster Kopfsteinpflaster Gully
+
Symbolbild

Dietmannsried - Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer informierte die Verkehrspolizeiinspektion Kempten am Freitagmorgen über geöffnete Gullideckel im Bereich einer Firma in der Heisinger Straße.

Insgesamt fanden die Beamten laut Polizeibericht vier am Straßenrand befindliche Gullideckel, davon zwei im Gallusweg und zwei an der Einmündung Laubener Straße/Blasiusweg. Die Deckel der Straßenabläufe konnten durch die Streife wieder eingesetzt werden. Es ist davon auszugehen, dass in der Nacht vom 11. zum 12. Juni, mindestens ein bislang unbekannter Täter diese öffnete. Sowohl vom Täter als auch von möglichen Geschädigten ist bislang nichts bekannt.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Kempten
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Gestaltungsbeirat will weniger Flächenversiegelung
Zwei Unfälle, drei Schwerverletzte
Kempten
Zwei Unfälle, drei Schwerverletzte
Zwei Unfälle, drei Schwerverletzte
Corona-Ticker Kempten: Mehrere Corona-Fälle nach Abiturfeier in Kempten
Kempten
Corona-Ticker Kempten: Mehrere Corona-Fälle nach Abiturfeier in Kempten
Corona-Ticker Kempten: Mehrere Corona-Fälle nach Abiturfeier in Kempten

Kommentare