Überteuerter Werkzeugschliff

Wegen Preisdifferenzen ins Gesicht geschlagen

+

Haldenwang - Auf einen teuren Handel hatte sich letzte Woche ein 26-Jähriger aus Haldenwang eingelassen. Er hatte einem Unbekannten seine Axt zum Schleifen mitgegeben, der ihm dies angeboten hatte. Nachdem er das Werkzeug scharf gemacht hatte, verlangte der Schleifer 300 Euro für seine Dienste. Darauf wollte der 26-Jährige sich nicht einlassen und bot 20 Euro. Der unbekannte Mann reagierte aggressiv, spuckte dem Geschädigten ins Gesicht und schlug ihn mit der flachen Hand auf die Backe. Der Täter flüchtete laut Polizeimeldung in einem schwarzen Pkw der Marke Citroen mit französischer Zulassung. Personen, welche Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kempten unter der Telefonnummer 0831/99 09-21 41 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesen

Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Der Kreisbote Kempten prämiert den schönsten "Schneemann"
Winterwunderland Allgäu
Winterwunderland Allgäu
Neujahrsempfang im Rathaus
Neujahrsempfang im Rathaus
Auszeichnungen für Kemptens junge Sportler im Stadttheater
Auszeichnungen für Kemptens junge Sportler im Stadttheater

Kommentare