Unter neuer Leitung

Stadtkämmerer Johann Scherer, Brunhilde Stadelmann, Klara Weber und Tanja Wenzler (Kämmerei) bei der Übergabe in der Hallenbad-Cafeteria. Foto: cut

Kiosk und Sauna im Hallenbad Lindenberg sind nun unter neuer Regie: Klara Weber hat Mitte Oktober diesen wichtigen Teil der Lindenberger Relax-Landschaft im Hallenbad übernommen.

21 Jahre lang war Brunhilde Stadelmann aus dem Lindenberger Hallenbad nicht mehr wegzudenken. Sie versorgte Besucher mit Getränken und Imbiss. Sie sorgte im Saunabereich für die richtige Temperatur und Wohlfühlatmosphäre. Nun ging sie in Ruhestand. Klara Weber aus Lindenberg wird den separaten Saunabereich und den öffentlichen Cafeteriabereich in bewährter Weise weiterführen. Neben Imbiss und Brotzeiten möchte sie künftig auch verstärkt Kaffee und Kuchen anbieten. Für den Sommer denkt sie an eine Gastterrasse mit Tischen und Stühlen draußen. „Mit einem lachenden und weinenden Auge verabschieden wir uns von Frau Stadelmann”, erklärte jetzt Lindenbergs Stadtkämmerer Johann Scherer. „Es war doch eine sehr gute Zusammenarbeit in all den Jahren.“ Ihrer Nachfolgerin Klara Weber, die aus dem Gastronomiebereich kommt, wünschte er alles Gute für die neue Aufgabe. Der Saunabereich im Hallenbad ist vielfältig. Es gibt Tauchbecken, Wechselfußbecken, Schwallwasserduschen, Ruheraum, Aufenthaltsraum, eine abgeschirmte Außenanlage mit schönen Gewächsen und Stühlen zum Verweilen, ferner ein Solarium. Gemischte Sauna ist Montag und Freitag (13 bis 21.30 Uhr), Samstag (10 bis 16 Uhr) und Sonntag (10 bis 14 Uhr) möglich. Sauna für Herren wird in Lindenberg Dienstag (13 bis 21.30 Uhr), Sauna für Damen Mittwoch (9 bis 21.30 Uhr) und Donnerstag (13 bis 21.30 Uhr) angeboten.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Bauchtanz, Ballett und Bastelei
Schüler zeigen Einsatz
Schüler zeigen Einsatz
Indien trifft Allgäu
Indien trifft Allgäu

Kommentare