Ein unterhaltsamer Advent

Verlosung: Freikarten für das Theater in Kempten

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Eine Weihnachtsgeschichte, klassische Musik und ein Schauspiel ohne Worte

Beim Stöbern durch den Spielplan des Theater in Kempten schwindet die Angst vor einsamen kalten Nachmittagen und Abenden. Ein abwechslungsreiches Programm im Advent lockt vor die Tür ins gut geheizte Stadttheater. Los geht es am ersten Advent mit der Wiederaufnahme der Eigenproduktion „An der Arche um Acht“. Sechs Zusatzvorstellungen in der letzten Spielzeit und ein begeistertes Publikum von jung bis alt sind dafür Grund genug. Insgesamt dreimal läuft die dramatische Geschichte um die drei Pinguine, die sich vor der Sintflut retten wollen, auf der großen Bühne im Stadttheater. Die Vorstellungen beginnen immer um 16 Uhr.

Ein Schauspiel mit Kemptener Bürgern? Kann das funktionieren? Die Produktion „Das Ballhaus“ hat es bereits bewiesen und ist die zweite Wiederaufnahme, am 8. Dezember um 20 Uhr, auf die sich das Kemptener Publikum freuen kann. In der Eigenproduktion nach einer Idee des Théâtre du Campagnol bearbeitet von Jochen Schölch verwandelt sich das THEaterOben in einen Tanzsaal. Auf dem Parkett wirbeln Menschen durch ein ganzes Jahrhundert. Ein Modetanz nach dem anderen erobert das „Ballhaus“. Kein einziges Wort wird gesprochen – und trotzdem fängt das Stück das Lebensgefühl der verschiedenen Jahrzehnte ein. Bis zum 26. Dezember gibt es die Inszenierung viermal zu erleben.

Für Freunde der klassischen Musik hat das Theater einen besonderen Klavierabend mit zwei Klavieren im Spielplan. Am 5. Dezember um 20 Uhr wird im „Solopiano 1“ ein Programm geboten, das von klassischen Highlights bis zu den unterhaltsamen Melodien eines George Gershwin reicht. Die aus der Schweiz stammende Pianistin und Ehefrau des berühmten Geigers Benjamin Schmid Ariane Haering spielt dabei gemeinsam mit der Albanerin Ardita Statovci. Gemeinsam gründeten sie das Klavierduo Ariadita, das sich neben den Standardwerken des vierhändigen und des zweiklavierigen Repertoires auch mit den seltener gespielten Werken beschäftigt.

Weitere Informationen zum Programm des Theater in Kempten finden Sie unter www.theaterinkempten.de.

An der Arche um Acht
Geschichte von Ulrich Hub für alle von 6 bis 99
Eine Kooperation von T:K und allgäuEnsemble
Mit Erika Čeh, Nadine Schneider, Norman Graue und Max Kinker
So. 3.12., 16:00 | So. 10.12., 16:00 | Di. 26.12., 16:00
Stadttheater
Tickets

Das Ballhaus
Schauspiel ohne Worte nach einer Idee des Théâtre du Campagnol

Mit dem Kemptener Bürgertheater Tanz
Fr. 8.12., 20:00 | So. 10.12., 19:00 | Mo. 25.12., 19:00 | 26.12., 19:00
THEaterOben
Tickets

Solopiano 1
Klavierduo Ariadita

Mit Ariane Haering und Ardita Statovci
Werke von Mozart, Schubert, Gershwin, u.a.
Di. 5.12. | 20:00 |
Stadttheater
Tickets

Gewinnspiel

Der Kreisbote verlost 3 x 2 Freikarten für die gefeierte Tanzproduktion des Mainfranken Theaters Würzburg „Die Päpstin“ am 25. Februar nach dem Bestseller von Donna Woolfolk Cross.
Stichwort: "Theater".

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Funkenwiese: Bebauungsplan liegt erneut aus
Funkenwiese: Bebauungsplan liegt erneut aus
Bei der Isnyer Schlossweihnacht passt auch heuer alles gut zusammen
Bei der Isnyer Schlossweihnacht passt auch heuer alles gut zusammen
Michael Kral ist neuer Leiter des städtischen Betriebshofs
Michael Kral ist neuer Leiter des städtischen Betriebshofs
Zweimal Raub in Kempten 
Zweimal Raub in Kempten 

Kommentare