Zeugen gesucht

Vandalismus und Sachbeschädigung in Kempten und Haldenwang

Blaulicht auf Zivilstreife der Polizei
+
Symbolfoto

Kempten/Haldenwang - Die Polizei sucht Zeugen in zwei unterschiedlichen Fällen von Sachbeschädigung und Vandalismus.

Am Montag, 12. April, im Tatzeitraum von 14 Uhr bis 17 Uhr, wurde in Kempten (Allgäu), Johann-Schütz-Straße, ein weißer 4er BMW zerkratzt. Eine bislang unbekannte Täterschaft beschädigte den Pkw mit einem unbekannten Tatwerkzeug an der Stoßstange vorne links. Der Sachschaden beläuft sich hierbei auf über 800 Euro. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der 0831/9909-2140.

In der Nacht vom 10. auf den 11. April beschädigte mindestens eine unbekannte Täterschaft mehrere Dinge in Haldenwang in der Schul- und Hauptstraße. Dabei wurde der Gartenzaun eines Einfamilienhauses und ein Schild der ortsansässigen Feuerwehr beschädigt. Der Gesamtschaden aller Sachbeschädigungsdelikte beläuft sich auf über 1.000 Euro. Die PI Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der 0831/9909-2140.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Untersuchung zur Kemptener Stadtseilbahn geistert weiterhin durch die Gremien 
Die Untersuchung zur Kemptener Stadtseilbahn geistert weiterhin durch die Gremien 
Corona-Ticker Kempten: Weiterhin Quarantäne im Wilhelm-Löhe-Haus
Corona-Ticker Kempten: Weiterhin Quarantäne im Wilhelm-Löhe-Haus
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten
Neue Impf- und Testzentren in Kempten
Neue Impf- und Testzentren in Kempten

Kommentare