nta verabschiedet Absolventen

Die Naturwissenschaftlich- Technische Akademie (nta) Isny hat Grund zum Feiern: Nach zweijährigem Berufskolleg wurden vergangene Woche 64 Absolventen mit Abschlusszeugnis und theoretischem Rüstzeug versehen in die Berufswelt entlassen und fast gleichzeitig wurde die nta Hochschule Isny im Rahmen der Akkreditierungsverfahren durch den Wissenschaftsrat der Bundesrepublik besonders gelobt und die exzellente Ausbildungsqualität offiziell bestätigt.

Bescheinigt wurde vor allem, „das die nta Hochschule Isny mit ihren natur- und ingenieurwissenschaftslichen Studienangeboten über ein fachlich interessantes Studienangebot verfügt, welches zudem an privaten Hochschulen nur selten anzutreffen ist.“ Die Folge der Akkreditierung liegt auf der Hand: Die Abschlüsse „Bachelor“ und „Master“ sind nun in allen Fachbereichen möglich. Doch zurück zu den Absolventen des Berufskollegs. Preisträger waren in diesem Jahr die Lehrgangsbesten in folgenden Bereichen: Lehrgangsbester CTA: Thomas Daniel Hartmann erhielt den Anton Waldner-Fördepreis; Lehrgangsbeste BioTA: Jennifer Kübler erhielt ebenfalls den Anton Waldner-Förderpreis; Lehrgansbester PhyTA: Davis Werner erhielt den Förderpreis der GETA Interieur. Fit fürs Studium Ebenfalls zu erwähnen ist, dass 32 der diesjährigen Absolventen gleichzeitig mit dem nta-Abschluss auch die allgemeine Hochschulreife erworben haben und fast in allen Fällen gleich das Studium aufnehmen werden. Die Überreichung der Urkunden durch die Dozenten und ein Schlusswort von Professor Dr. Gerald Grübler beendeten den feierlichen und offiziellen Teil des Festprogramms. Bei einem Buffet in der Mensa der Bildungseinrichtung und erfrischenden Getränken im Campusbereich konnten sich die Absolventen und ihre Angehörigen noch ein letztes Mal vom Servicepersonal der nta verwöhnen lassen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kempten
Babys der Woche im Klinikum Kempten
Feiern verbindet
Feiern verbindet
Bezirksmusikfest in Probstried
Bezirksmusikfest in Probstried
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare