Hunde an die Leine

Reh verendet nach Hetzjagd im Wildschutzzaun

+

Kempten - Am Donnerstagabend hatte ein Jagdpächter im Wildschutzzaun entlang der Rottach ein totes Reh gefunden.

Nach Pressemitteilung der Polizei lässt die  Auffindesituation darauf schließen, dass das Reh von einem Hund gejagt worden war und infolgedessen verendete. 

Da es bereits in der Vergangenheit ähnliche Vorfällen gegeben hat, werden die Hundehalter inständig gebeten, ihre Hunde insbesondere in Waldbereichen an der Leine zu führen. 

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die Allgäuhalle (Tierzuchthalle) in Kempten 
Die Allgäuhalle (Tierzuchthalle) in Kempten 
Fahrradfreundlichkeit und Verkehrssicherheit wurden im Verkehrsausschuss groß geschrieben
Fahrradfreundlichkeit und Verkehrssicherheit wurden im Verkehrsausschuss groß geschrieben
Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz: Alte Linde bleibt erhalten
Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz: Alte Linde bleibt erhalten
Entscheidung zur Causa Knussert
Entscheidung zur Causa Knussert

Kommentare