1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kempten

Verletzte Person aufgefunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mann Platzwunde Naht Kopfverletzung Wundversorgung
Mit einer stark blutenden Platzwunde wurde am Mittwoch ein 41-Jähriger in Kempten aufgelesen. © Symbolbild: Panthermedia/ganzevayna

Kempten - Am späten Mittwochabend fand ein Passant eine verletzte männliche Person.

Der 41-jährige Mann hatte eine stark blutende Kopfplatzwunde. Gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten gab der 41-Jährige an, geschlagen worden zu sein. Die Beamten konnten den genauen Sachverhalt nicht erfragen, da der 41-Jährige stark alkoholisiert war.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der 41-jährige wurde zur Wundversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Jetzt ermittelt die Polizeiinspektion Kempten zum Tathergang und bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 0831/99090.

(PI Kempten)

Auch interessant

Kommentare